iPhone News Logo - to Home Page

2010: Apple soll 1,4 Millionen Tablets in 9 Monaten verkaufen

2. Januar 2010Allgemein, iPad

Noch bevor die Existens des Tablet Computers von Apple überhaupt bestätigt wurde, gibt es bereits eine Vielzahl von Experten-Einschätzungen.
Die neueste Prognse: Analyst Gene Munster von Piper Jaffray sagt nach Gesprächen mit Komponenten-Herstellern in Taiwan, dass das Apple Tablet ab April 2010 verkauft werden soll, und dass das Gerät bereits im Jänner vorgestellt wird.

WERBUNG

Geht es nach Munster, dann wird Apple pro Monat 162.000 Tablets zum Preis von ca. 600 $ verkaufen. Sobald der Tablet-Hype greift, sollen die Verkaufszahlen noch zusätzlich ansteigen.

Auch zur technischen Seite gibt es eine Einschätzung:

„While there are several options ranging from a touch screen Mac OS X to an iPhone-like OS, we expect the tablet to be driven by a new version of Apple’s iPhone OS that runs a new category of larger apps alongside all the current apps from the App Store,“ he said. „We believe Apple’s tablet would compete well in the netbook category even though it would not be a netback.“

Neben Web-Browsing und Apps soll das Tablet auch eng mit dem iTunes Store verknüpft werden. CBS und Disney sind angeblich in ernsthaften Verhandlungen über einen iTunes-TV-Aboservice. Anderen Einschätzungen zufolge wird das Tablet v.a. als Medium für digitale Zeitungen, Zeitschriften und andere Drucksorten dienen.

via appleinsider.com

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets