iPhone News Logo - to Home Page

iOS 4.1: Zwei neue Exploits für Jailbreak gefunden

Pünktlich zur Veröffentlichung von iOS 4.1 berichteten die DevTeam Mitglieder cpich3g und MuscleNerd gestern über Twitter, dass zwei neue Exploits im iOS gefunden wurden:

WERBUNG

congrats to @pod2g for the latest exploit and also @p0sixninja who have been trying for months.

Crazy timing that @pod2g got latest exploit just as 4.1 went public (lots of work left…keep away from 4.1 for now!)

Diese Exploits könnten, mit sehr viel Arbeit, für einen zukünftigen Jailbreak genutzt werden. Nachdem die dazugehörigen Sicherheitslücken Apple noch nicht bekannt sein dürften, geht das DevTeam davon aus, dass sie (sofern sie nicht für den iOS 4.1 Jailbreak veröffentlicht werden) auch mit iOS 4.2 noch funktionieren werden.

Laut @notcom ist es außerdem bereits möglich, ohne Baseband-Upate auf iOS 4.1 zu upgraden. Es dürfte also in Kürze auch möglich sein, den Unlock trotz Upgrade beizubehalten.

I just successfully updated to 4.1 without a baseband update. PLEASE wait for 4.1.0 TinyUmbrella!!!

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets