iPhone News Logo - to Home Page

Deutlicher Preisanstieg für das iPhone 5?

13. November 2010Gerüchteküche, iPhone

iPhone 4 bei der Herstellung in Taiwan Das iPhone 4 ist ein Wunderwerk aus Technik und Design, aber kaum einer wird abstreiten können, dass es ganz schön viel kostet.
Für die nächste iPhone-Generation könnte der Preis noch einmal deutlich ansteigen: Nicht zuletzt durch ungünstige Umrechnungskurse haben Komponenten-Hersteller in Asien, darunter Display-Hersteller Wintek, angekündigt, die Preise zu erhöhen.
Der Taiwan Dollar wurde im vergangenen Monat im Vergleich zum US-Dollar um 2,5 stärker, und die Exporteure bekommen das zu spüren.

WERBUNG

Ob Apple die gesteigerten Kosten für das iPhone 5 selbst schlucken oder an die Kunden weitergeben wird, ist nicht bekannt.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

ommentare

  1. Kubilaykaraca17. Februar 2011 um 21:40

    ich hab hier http://www.frankfurter-magazin.de/?p=6521 gelesen das es nicht teurer sondern günstiger werden soll . da steht um die 229 euro.

  2. Guest24. Februar 2011 um 17:10

    an den User unter mir. Hättest du den Artikel ganz gelesen, hättest du bestimmt gemerkt, dass es sich hierbei um einen Scherz handelt. 1.April, ist doch wohl Schwachsinn, da Apple ihre iPhones immer im Juni herausbringen! Kein Mobilfunk mehr, jaja. Dass ich nicht lache!

Letzte Tweets