iPhone News Logo - to Home Page

iPad 2: Schneller und leichter?

22. November 2010Gerüchteküche, iPad

Eines steht fest: Mit dem iPad 2 wird Apple sicher wieder einen großen Schritt nach vorn machen – das beste der aktuellen Technologie wird auch bei der kommenden Präsentation eines iDevices wieder die Konkurrenz mit offenem Mund da stehen lassen.

Wie neueste Gerüchte jetzt zeigen, soll das iPad 2 sowohl deutlich schneller, als auch deutlich leichter werden.
Schneller dank dem berüchtigten ARM Cortex-A9 Prozessor, der bereits in der kommenden iPad-Generation verbaut sein könnte.

Und leichter, wenn man davon ausgeht, dass Apple ein vor kurzem bekannt gewordenes iPad-bezogenes Patent bereits umgesetzt hat: Wird statt Aluminium ein neues Gehäuse aus spezieller Kohlefaser verwendet, dann könnte das Gewicht trotz gleich bleibender Stabilität (bewirkt durch mehrschichtige, gegeneinander angeordnete Faserung) noch einmal deutlich verringert werden.

Zwei positive Nebenwirkungen: Die Kohlefaser würde sich beim Halten des Geräts angenehmer anfühlen als das Aluminium, und weil Kohlefaser nicht abschirmt, dürfte sich der WiFi- und 3G-Empfang noch einmal deutlich verbessern.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Ein Kommentar

  1. Danielsann28. Januar 2011 um 01:24

    Kohlefaser schirmt sogar sehr gut ab! Das ist ja das lustige drann

Letzte Tweets