iPhone News Logo - to Home Page

iPhone Tracker: Von iOS gespeicherte Standortdaten auslesen

Gestern berichteten wir von einer für Datenschützer bedenklichen neuen Erkenntnis über iOS: iPhone & Co. merken sich jeden festgestellten Aufenthaltsort und speichern diesen zusammen mit Datum und Uhrzeit in einer Datei.

WERBUNG

Mit dem kostenlosen Tool namens iPhone Tracker von Pete Warden und Alasdair Allan ist es jetzt ganz einfach, diese Daten auszulesen.

  iPhone Tracker für Mac (129,2 KiB, 2.622 hits)

Nähere Infos zum iPhone Tracker

Zwei Videobeispiele:

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

ommentare

  1. Ebay21. April 2011 um 12:01

    … bekommt mam das auch mit einem PC ausgelesen?

  2. Ebay21. April 2011 um 16:57

    Absolut überbewertet. Die Daten haben bei mir eine Streuung von 100-200 km…

    • Amueller24. April 2011 um 21:52

      fragt sich jetzt nur ob die Daten so ungenau sind oder der Tracker sie nur so ungenau darstellt…

      • iPhone-News.org25. April 2011 um 02:18

        Es handelt sich in den meisten Fällen anscheinend nicht um genaue GPS-Daten, sondern um Schätzwerte, die anhand der Mobilfunk-Masten erstellt werden. Sie dürften also in manchen Fällen wirklich so ungenau sein.

Letzte Tweets