iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5 Vorbereitungen: Apple bremst iPhone 4 Produktion?

Apple setzt von Quartal zu Quartal neue Gewinn-Rekorde, und steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum 2. Quartal des Vorjahres um fast 100 %. Im Gegensatz dazu verzeichnete der taiwanesische Hersteller Pegatron – mitunter ein Lieferant von iPhone 4 Komponenten – im ersten Quartal 2011 Einbußen im Bereich von 50 %.
Der Grund liegt einem Bericht von Mobiledia zufolge in der gebremsten iPhone 4 Produktion:

WERBUNG

Pegatron, which had originally planned to ship 10 million iPhone 4s in 2011, reporting a loss of $19.4 million and now expects to ship half around 5 million before the end of the year.

Das iPhone 5 soll Gerüchten zufolge eine Metallrückseite bekommen.

Apple bereitet sich also bereits auf den Start des iPhone 5 vor, und drosselt schon einmal die iPhone 4 Produktion.
Nach ca. 60 Millionen verkauften iPhone 4 im Jahr 2010 dürfte die Nachfrage, wenige Monate vor dem berüchtigten Start des iPhone 5, zurückgehen und Platz für die nächste Generation machen, der bis zu 100 Millionen Verkäufe allein für 2011 prognostiziert werden.

What is clear is that consumer demand for the iPhone 4 is waning as expectations rise for the iPhone 5. Apple sold 60 million iPhone 4s last year but projects that consumers will snatch up more than 100 million iPhone 5s in 2011.

via 1, 2

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets