iPhone News Logo - to Home Page

iCloud-Tarife: Preise für Speicher-Upgrades, Öffnung für Entwickler

2. August 2011Allgemein, Neuigkeiten

Apple hat soeben die Preise für iCloud-Zusatzspeicher bekannt gegeben: Wer mit seinen 5 GB Gratis-Speicher nicht auskommt, kann bis zu 50 GB zusätzlich erwerben. Das 10 GB Upgrade kostet lediglich 16 Euro pro Jahr, 20 GB gibt es für 32 Euro jährlich und 50 GB kosten 80 Euro.

WERBUNG

Apple gibt iCloud-Preise bekannt

Das Beste an diesen Upgrade-Tarifen ist allerdings, dass die Photo Streams, also die Fotos, die für 30 Tage in der Cloud gespeichert werden, nicht zum benutzten Speicherplatz gezählt werden.
 

Interessant für die Entwickler unter uns: Zusätzlich zur Bekanntgabe der Tarife hat Apple heute das Web-Interface für Developer freigegeben. Die neue Beta-Website besitzt bereits funktionierende Web Apps für Mail, Kalender, Kontakte und mehr. Fotos im Anschluss.

iCloud Login-Seite

Und zu guter Letzt nennenswert: In den USA wird anscheinend bereits ein iCloud TV getestet, also ein Cloud-Speicher für über iTunes gekaufte Serien und TV Shows, die unter anderem auch über AppleTV (wieder) angesehen werden können. Filme sind anscheinend der nächste Schritt:

Apple has rolled out a cloud-based storage locker for TV shows… And you know movies are next!

via 1, 2, 3

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Letzte Tweets