iPhone News Logo - to Home Page

Apple präsentiert das iPhone 4S [Zusammenfassung]

Jetzt ist es offiziell: Apple CEO Tim Cook stellte beim heutigen iPhone Event, das soeben zu Ende ging, wie erwartet die nächste Generation des iPhone vor: Das iPhone 4S.

WERBUNG

iPhone 4S - die nächste iPhone-Generation

Hier gibt’s die wichtigsten neuen Features und Kenndaten:

  • Apple A5 Chip (Dual Core Cortex A9 CPU), 2x schneller als im iPhone 4
  • Dual-Core GPU (Grafik-Chip), 7x schneller als im iPhone 4
  • Mehr Batterielaufzeit: Bis zu 8 Stunden Gesprächszeit mit 3G, 9 Stunden WiFi-Browsing, 10 Stunden Video, 40 Stunden Musik
  • HSPA+ mit bis zu 14.4 Mbps Downstream
  • Weltphone: GSM und CDMA in einem Gerät
  • 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite: Backside illuminated CMOS-Sensor mit 73 % mehr Licht, f2.4 und superschnellem Auslöser
  • 1080p HD Video-AUfzeichnung mit Echtzeit-Bildstabilisierung und -Geräuschunterdrückng
  • Neues Antennensystem: Variable Nutzung von 2 Antennen zum Senden und Empfangen
  • Siri: Sprachgesteuerter Assistent zum Suchen, Diktieren etc. auf Englisch, Deutsch und Französisch.
  • Speichervarianten: 16 GB, 32 GB und 64 GB
  • Preis: ab 629 Euro (Deutschland)
  • Erhältlich ab 14. Oktober (Deutschland, USA, Kanada, Großbrittanien, Frankreich, Japan)
  • Vorbestellbar ab 7.10.
  • In 22 weiteren Ländern (inkl. Österreich und der Schweiz) erhältlich ab 28. Oktober.
  • Bis Dezember 2011 in über 70 Ländern erhältlich

Das iPhone 4S besticht aber nicht nur durch seine Hardware: iOS 5 und iCloud (erhältlich auch für das iPhone 4&3GS, iPad 1&2, iPod Touch 4G&3G), und besonders der Sprach-Assistent Siri sorgen ebenfalls dafür, dass die Konkurrenz wieder einiges aufzuholen hat.

Pünktlich zur Präsentation der neuesten iPhone-Generation drehte Apple auch an den Preisen der Vorgängermodelle. Das iPhone 4 kostet in den USA ab sofort nur noch 99 $, und das iPhone 3GS gibt es in Verbindung mit einem Vertrag gratis.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

ommentare

  1. GSt4. Oktober 2011 um 21:02

    Gähn, iPhone 4 ass

    • Fabian4. Oktober 2011 um 21:44

      Warum stehen hier Preise von 199-399 USDollar und auf der Apple Homepage ab 629 € ?

  2. Fabian4. Oktober 2011 um 21:45

    Warum stehen hier Preise von 199-399 USDollar und auf der Apple Homepage ab 629 € ?

    • iPhone-News.org4. Oktober 2011 um 22:09

      Das sind die US-Preise aus der Präsentation. Sogar die Apple-Server waren zum Zeitpunkt des Artikelschreibens überfordert…

  3. Somiduw4. Oktober 2011 um 21:58

    Mit 2 Jahres-Vertrag 199-399 Dollar.

  4. Somiduw4. Oktober 2011 um 21:58

    Mit 2 Jahres-Vertrag 199-399 Dollar.

  5. Somiduw4. Oktober 2011 um 21:58

    Mit 2 Jahres-Vertrag 199-399 Dollar.

  6. Janine4. Oktober 2011 um 22:47

    Find ich persönlich etwas enttäuschend … besonders nach den ganzen Gerüchten um ein iPhone 5. 
    Hoffen wir auf das nächste Jahr!

  7. Dreed4. Oktober 2011 um 23:05

    Ich denke an diesen Rythmus werden wir uns gewöhnen müssen. Es war auch irgendwie logisch, wurde doch erst vor relativ kurzer Zeit das iphone 4 in weiss vorgestellt. Da würde es wenig Sinn machen, schon nach einem Jahr das Design und damit die ganzen Entwicklungskosten, in den Wind zu scheissen und was neues zu kreieren, zumal die „Verpackung“ nicht zu den entscheidensten Faktoren gehört, sondern eher ein zeitgemässes Innenleben.

  8. Rick5. Oktober 2011 um 13:01

    Warum zur Hölle sind die iPhones in den USA so verdammt billig im Gegensatz zu D-Land?!

Letzte Tweets