iPhone News Logo - to Home Page

Siri verzeichnet ersten Ausfall in den USA

5. November 2011iPhone Features

In den USA verzeichnete Siri kürzlich anscheinend seinen ersten gröberen Ausfall:

WERBUNG

Siri: Service-Ausfall in den USA

Die Sprach-Assistentin am iPhone 4S beantwortete Anfragen aus den USA am Donnerstag abend/ Freitag morgen mit „I’m really sorry about this, but I can’t take any requests right now. Please try again in a little while.“ oder „There’s something wrong, and I can’t answer your questions right now. Please try again in a little while.“

Den diesbezüglichen Twitter-Nachrichten zufolge traten waren Probleme über den Großteil des Tages verteilt. Nach einigen Stunden war der Service aber tatsächlich wieder einsatzbereit.
In anderen Ländern, auch hierzulande, merkte man von dem Ausfall wenig bis gar nichts.

Einen ersten Erklärungsansatz bietet Twitter-Nutzer @shervin: „she probably got tired of all the silly questions ;)“

via, via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Letzte Tweets