iPhone News Logo - to Home Page

Gerüchte: LTE iPad 3 ab Sommer 2012, LTE iPhone 5 ab Herbst in Japan erhältlich, oder doch nicht?

Einer Meldung des japanischen Blogs Macotakara zufolge bereitet sich Apple auf den Start von zwei neuen iOS-Geräten mit dem japanischen Mobilfunkprovider NTT DoCoMo vor: Im Sommer 2012 soll ein iPad 3 mit LTE herauskommen, im Herbst darauf das iPhone 5 (ebenfalls mit LTE).

Bekommt das iPad 3 einen LTE-Chipsatz, oder doch nicht?

The Fall 2011 timeframe for a 4G LTE iPhone 5 sounds right as it’s about a year since the October 14 debut of iPhone 4S. The carrier’s president Takashi Yamada and vice president Kiyoyuki Tsujimura allegedly met with Apple CEO Tim Cook mid-November to discuss the deal. They reportedly “agreed in principle” to sell both the next-generation iPhone and iPad. The executives apparently pinned down the rules of the game at the meeting, including order commitment.

Auch, wenn die Zeiträume eigentlich einleuchtend klingen würden (auch das iPhone 4S kam z.B. im Herbst 2011 auf den japanischen Markt), hielt es sich dabei anscheinend leider um eine Fehlmeldung: NTT DoCoMo veröffentlichte eine Pressemeldung, in der ein bestehendes Abkommen mit Apple dementiert wurde. Noch nicht einmal Verhandlungen gäbe es, so die offizielle Richtigstellung:

Thank you for using the services and products of NTT DoCoMo Group. Today, there have been news that our company will start handling/servicing/manage iPhone and iPad, but at the present day we do not have a basic agreement with Apple Inc. Furthermore, at the present time, we don’t even have any concrete/specific/tangible negotiation with Apple Inc. regarding the service/management/handling of iPhone and iPad.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets