iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 6, iPod 11, AppleTV 5 und iPad 10: Apple’s Ablenkungsmanöver in iOS 5.1b2

In der neuesten iOS Betaversion (iOS 5.1b2) setzt Apple einen Schritt auf die relativ einfache Methode vieler Entwickler, einen Blick auf die nahe Zukunft von iPhone & Co. zu werfen: In einigen Systemdateien zur Gerätekonfiguration fand man bisher häufig Referenzen auf bisher unveröffentlichte iOS-Geräte. Je nachdem, ob sich dort die Hauptversion, oder nur die Sub-Version hinter dem Komma änderte, konnte man schon abschätzen, ob z.B. das nächste iPhone nur ein kleines Update, oder doch eine größere Hardware-Neuerung mit sich bringen würde.
Nun ist damit aber Schluss: In iOS 5.1b2 findet man nun Referenzen auf eine Vielzahl von falschen Geräte-Einträgen:

WERBUNG

iPhone 6, iPod 11, AppleTV 5 und iPad 10: Apple's Ablenkungsmanöver in iOS 5.1b2

iPad 10,1 – iPod 9,2 – iPod 8,2 – iFPGA – iPhone 8,2 – iPhone 10,1 – iPad 3,3 – iPad 4,3 – iPad 5,3 – AppleTV 5,1 – iPad 6,3 – iPad 7,3 – iPhone 7,3 – iPhone 6,1 – iPad 8,3 – iPod 11,1 – iPad 9,3 – AppleTV 8,3 – iPhone 5,2 – AppleTV 3,1 – iPhone 11,3 – AppleTV 9,2 – iPad 11,1 – iPod 10,2 – AppleTV 6,3 – AppleTV 10,3

So einfach ist es dann aber auch für Apple nicht: Entwickler suchen nicht nur in den „High Profile“ Dateien, die für solche Referenzen bekannt sind, sondern begeben sich meist auch in die Tiefen des Codes und der Systemdateien, und dort wird man vermutlich auch weiterhin interessante Hinweise finden.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets