iPhone News Logo - to Home Page

Apple iPhone 5 vs. Samsung Galaxy S 3: Wer gewinnt das Wettrennen?

Apple’s iPhone 5 und das Galaxy S3 von Samsung sind die beiden populärsten Smartphones, die 2012 auf den Markt kommen sollen. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen das iPhone 4S beim Mobile World Congress in Barcelona konnte das Galaxy S2 tatsächlich den „Best Smartphone Award“ erzielen, Samsung-Fans waren aber enttäuscht, dass ein Jahr nach Präsentation des S2 kein Nachfolger enthüllt wurde.
Sowohl iPhone 4S als auch Galaxy S2 erhielten im vergangenen Jahr zahlreiche Preise für innovative Smartphones und technische Qualität.

WERBUNG

iPhone 4, iPhone 4S und Galaxy S2 - ob sich auch iPhone 5 und Galaxy S3 wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern?

Wie geht es jetzt aber weiter?
Sowohl iPhone 5 als auch Galaxy S3 werden noch für 2012 erwartet, wann genau weiß aber bislang noch niemand.
Während die Meldungen zum iPhone 5 Verkaufsstart zwischen Juni (WWDC) und Oktober (ein Jahr nach dem iPhone 4S Event) gespalten sind, liegen die jüngsten Gerüchte für das Galaxy S3 irgendwo zwischen März und Juli. Glaubt man den Gerüchten, gibt es also auch hier ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Was das Display betrifft, ist beim Galaxy S3 die Rede von einem „größeren Display als beim Galaxy Nexus“, bis hin zu 5 Zoll Diagonale. Samsung ist bekannt für seine AMOLED+ Displays, das neueste soll mit einer Auflösung von 1280×720 Pixeln Full-HD kompatibel werden.
Auch das iPhone 5 bekommt, wenn die vielen Gerüchte nicht falsch liegen, ein 1280×720 Pixel Display, anstatt der AMOLED-Technologie könnte es hier jedoch die neue Dual Light Bar – oder gar die Quantum Dot LED Technologie – werden.
In Sachen CPU steht dem berüchtigten A6-Chip (Dual-Core? Quad-Core?) von iPhone 5 und iPad 3 ein Exynos 4412 Quad-Core-Chip mit 1.5 GHz gegenüber.

Was haltet ihr von beiden Geräten und ihren jeweiligen Gerüchte-Features? Werden die beiden Konkurrenten sich in allen Aspekten ein Kopf-an-Kopf Rennen liefern, oder überragt jetzt schon eines das andere?

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

ommentare

  1. Dende6. März 2012 um 10:36

    wer braucht wohl aktuell ein QuadCore in einem Handy? was ein Unfug – sollten lieber an der Akkukapazität arbeiten

    • Graf6. März 2012 um 10:55

      Ja, das finde ich auch!

      • Jonathan18. März 2012 um 08:41

        ich glaube das mit dem akku sollte kein problem sein, weil ich glaube apple hat ein patent ausgegeben für brennstoffzellen damit könnte der akku locker eine woche durchhalten 😉

        ps: oh mein gott ich freue mich schon total auf das iphone 5!!! Ich werde es mir es mit kaufen sobald es da ist ohne zu zögern! Jetzt habe ich so ein schrott handy von nokia, nokia n8..

  2. Seb6. März 2012 um 12:05

    Ich finde, man sollte von diesem Kopf-an-Kopf-Denken wegkommen. Und das könnt u.a. ihr und eure Kollegen bewirken, liebe Redaktion.

    Meiner Meinung nach ist es völlig unerheblich, wann ein Hersteller das nächste Update eines bestehenden Features herausbringt, solange er noch konkurrenzfähig ist.

    Viel interessanter sind doch wirkliche Innovationen, wie zB. das iPad, das Retina-Display und SIRI. Apple hat mit dem Retina-Display im iPhone 4 den Weg für super hochauflösende Handydisplays geebnet, dass/wann/ob ein Konkurrent jetzt eine noch höhere Auflösung anbietet, ist nicht interessant, sondern logisch (nebenbei: in puncto dpi, dem einzigen Vergleichskriterium für die Auflösungen unterschiedlich großer Displays, bleibt Apple seit knappen 2 Jahren ungeschlagen). Ich freue mich schon von den ersten Android-Usern zu hören, was für ein „SIRI-Killer“ Googles Assistant werden wird. Unbezahlbar.

    Lieber habe ich bis Oktober ein 4S in der Tasche, als dass mir irgendwann vierteljährliche Keynotes nur noch Gähnen statt Begeisterung entlocken.

  3. Jennert206. März 2012 um 22:23

    Persönlich finde ich das jeder Nutzer seine eigenen Vorlieben hat, ob Samsung oder Apple, für mich persönlich, finde ich das Apple in Punkt Qualität ganz klar vorne liegt. Natürlich ist das nur eine persönliche Einschätzung, da ich schon Jahre lang ein Samsung mit Androide hatte und auch oft genug von der Versrbeitung und vom Support enttäuscht gewesen bin, da Samsung hauptsächlich aus Kunststoff verarbeitet ist und das iPhone aus hochwertigeren Materialien…

    Als schließlich das Samsung s2 rauskam dachte ich mir das es im Punkt Schnelligkeit glatt vorne liegt aber falsch.. Das S2 ist zwar mit 2x 2 1,4 GHz getakter ( grobe Einschätzung) und das iPhone 4s mit 2x 800 MHz. Rein rechnerisch dachte ich das das S2 schneller ist, bis ich den Benchmark Test gesehen habe und der bestätigt eindeutig das das 4s um Längen schneller ist, da es noch einen grafikchipsatz besitzt.. Natürlich kann man beide Handys nur schlecht bewerten da die Voraussetzungen zu unterschiedlich sind, es hängt ja auch viel mit dem System zusammen

    Zum Schluss hoffe ich das Apple einen Meilenstein mit dem iPhone 5 setzt..

  4. Jennert206. März 2012 um 22:24

    Ps, habe gerade gelesen das sich viele über die Akkukapazität beschweren.. Apple hat ein Patent für brennstoffzellen… Damit hält der Akku locker 1 woche

  5. Crank7. März 2012 um 14:28

    Überall im Internet so ein gelaber. Hallo es sind nur Telefone.

    • Netsky13. März 2012 um 21:53

      Dann lies es nicht…Spassbremse!

  6. Test13. März 2012 um 14:58

    http://www.test.de

Letzte Tweets