iPhone News Logo - to Home Page

Apple vs. Motorola: Apple bekommt Patent zugesprochen

Im Streit mit Motorola konnten die Cupertinos einen wichtigen Etappensieg einfahren. Das Bundesberufungsgericht in Chicago hat Apple aufgrund des “touchscreen heuristics patent (949)” ein Schutzrechte an Touchscreen-Anwendungen zugesprochen. Experten sehen diese Entscheidung als wegweisend, da dieses Patent bei fast allen Tablets und Smartphones mit Touchscreen greifen könnte.

WERBUNG

Apple vs. Motorola: Apple bekommt Patent zugesprochen

Schon seit 2010 streiten sich Motorola und Apple um mehrere Patente. Apple konnte nun erneut einen Sieg davon tragen. Es war bereits das dritte Mal, dass die beiden Streithähne wegen diesem Patent vor Gericht standen. Doch auch in den Fällen zuvor entschied Richter Richard Posner zu Gunsten Apples.

Bei dem “touchscreen heuristics patent (949)” handelt es sich um eine Technik, die Eingaben in Steuerungsbefehle umwandelt. Das Besondere daran ist die Erkennung von Gesten.

Wie sich dies nun auf Tablets und Smartphones auswirken wird, ist noch nicht bekannt. Doch der Streit zwischen Apple und Motorola geht weiter.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets