iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5 Konzept: Selbstzerstörung durch Siri

Mit dem “Remote Wipe” Feature – also dem löschen aller Benutzerdaten vom iPhone übers Internet – kann man sicher stellen, dass Fremde beim Finden (oder Stehlen) eines iPhones nicht auch gleich sensible Benutzerdaten wie Kreditkarten-Infos oder Postadresse abbekommen.
Was aber, wenn das manchen Benutzern nicht genug ist?

Siri Konzept: iPhone 5 mit Selbstzerstörung à la Mission Impossible

Das folgende Videokonzept von Aatma Studios zeigt ein iPhone 5, das sich nach mehrmaliger falscher Passcode-Eingabe selbst zerstört – moderiert durch Siri.

Auch, wenn so ein Feature vielleicht etwas übers Ziel hinaus schießt – das Video finden wir aufgrund des Design-Ansatzes für die nächste iPhone Generation ganz ansprechend: Es ist dünner, mit einem fast flächenfüllenden Display ausgestattet, und orientiert sich doch am klassischen Apple Design.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Ein Kommentar

  1. Tomi2. Mai 2012 um 12:51

    nett gemacht :)

Letzte Tweets