iPhone News Logo - to Home Page

Kabelloses Aufladen: iPhone 5 mit induktivem Ladedock?

Apple lässt gerne das eine oder andere Kabel weg: Seit iOS 5 braucht man für den normalen Betrieb (und besonders fürs Aktivieren) eines iPhones keine Computerverbindung mehr. Schon seit längerem ranken sich außerdem Gerüchte, dass auch das Ladekabel bald überflüssig werden könnte.
Ein induktives Dock, das das iPhone nach dem selben Prinzip mit Strom versorgt, wie auch die meisten elektrischen Zahnbürsten, ist dabei der wahrscheinlichste Weg, und auch schon im einen oder anderen Patentantrag von Apple erwähnt.

Mit einem neuen Apple-Patent bekommen die “Kabellos-Gerüchte” zum iPhone 5 wieder frischen Wind:

Kabelloses Aufladen: iPhone 5 mit induktivem Ladedock?

Weil das Laden mit elektromagnetischen Wellen aber gleichzeitig ein eingeschränktes GSM- oder WiFi-Signal bedeuten könnte, ist das Dock dieses Patentantrags gleichzeitig mit einer eigenen Antenne ausgestattet, die den Empfang des iDevices wieder verbessern würde.

As shown, the dock housing is configured to receive a handheld device. While the dock housing is shown to receive the handheld device in an upright position, other dock housing configurations for receiving the handheld device along its other sides are also possible. The dock housing is further configured to enable charging the battery of the handheld device through an inductive charge coupling mechanism, and to also provide improved wireless communication by integrating the reradiating antenna as shown. The charge circuit is connected between the inductive charge coupling mechanism and a port for receiving power.

Apple wird neueren Gerüchten zufolge im Herbst ein neues iPhone mit neuem, kleinerem Dock-Connector vorstellen. Im Juli vergangenen Jahres berichtete das Wall Street Journal auch, dass Apple an “einer neuen Art, zukünftige iPhones aufzuladen” arbeite.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Ein Kommentar

  1. Info9. Juli 2012 um 15:10

    Lustig, dass Apple ein Patent für eine Technik bekommt, die Palm vor Jahren auf den Markt gebracht hat :) Bald erfinden sie bestimmt das Smart-Cover mit integrierter Tastatur!

Letzte Tweets