iPhone News Logo - to Home Page

US-Prozess zwischen Apple und Motorola: Beide Unternehmen bitten um mehr Zeit

9. September 2012News

Seit 2010 laufen in den USA diverse Prozesse zwischen Motorola und Apple, wobei es mittlerweile eher Google gegen Apple lautet, denn Motorola Mobility wurde bekanntlich von Google übernommen. Derzeit sind zwei Prozesse für Motorola und Apple sehr wichtig, da deren Frist zur Einreichung für die Forderungen und Beweismittel in Kürze endet.

WERBUNG

US-Prozess zwischen Apple und Motorola: Beide Unternehmen bitten um mehr Zeit

 

Auch wenn beide Unternehmen sonst keine Einigung erzielen können, hat dies zumindest bei einem gemeinsamen Antrag auf Fristverlängerung um 60 Tage geklappt. Dementsprechend sind die Chancen, dass diese vom Gericht gewährt wird, durchaus hoch – bislang hat Apple bis zum 28. September Zeit zur Vorlage der benötigten Dokumente, Motorola muss diese bis zum 7. November einreichen.

Motorola und Apple haben zwei wichtige Gründe für eine Fristverlängerung genannt, zum einen ist das Bearbeiten von zwei parallelen Prozessen schwieriger als gedacht und zum anderen möchte man die kommende Generation der Devices (iPhone 5 und Motorola Razr) in den Prozess einbinden. Aus diesem Grund kann man davon ausgehen, dass ein Urteil noch einige Monate auf sich warten lassen wird.

via / Bild: via iLab Factory

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets