iPhone News Logo - to Home Page

Apple zahlt 21 Millionen US-Dollar für Uhr-Design an Schweizer Bundesbahnen

11. November 2012iOS, News0

Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Apple das Design der Uhren-App beim iPad unter iOS 6 von den Schweizerischen Bundesbahnen übernommen hat, die daraufhin ankündigten, mit Apple über die Nutzung verhandeln zu wollen. Diese Verhandlungen scheinen nun abgeschlossen, denn mittlerweile ist bekannt, dass Apple eine Zahlung an die SBB geleistet haben soll.

Apple zahlt 21 Millionen US-Dollar für Uhr-Design an Schweizer Bundesbahnen

 

Insgesamt 21 Millionen US-Dollar soll Apple für die Nutzungsrechte des Designs bezahlt haben, das wohl komplett für das Apple iOS 6 gültig ist und sich dabei auf das iPad bezieht. Für Apple sind 21 Millionen US-Dollar angesichts der riesigen Barreserven natürlich nicht unbedingt viel Geld, um eine Klage zu vermeiden, ist man bei Apple zudem wohl gerne dazu bereit gewesen, den Betrag zu zahlen.

Zumal die Schweizer Bundesbahnen von Anfang an klargestellt haben, dass sie keine Klage anstreben, sondern sich vielmehr geehrt fühlen, weil ein Unternehmen wie Apple das Uhren-Design ebenfalls ansprechend findet. Mit dem Vertrag über die Nutzungsrechte des Designs dürften nun beide Seiten zufrieden sein, sodass das Uhren-Design eventuell noch bei künftigen iOS-Versionen zum Einsatz kommen wird.

via / Bild: Flickr © Domenic_K (CC BY 2.0)

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Du kannst am Ende der Seite einen Kommentar hinterlassen. Pingbacks sind derzeit deaktiviert.

Tags , ,

Letzte Tweets