iPhone News Logo - to Home Page

Update für YouTube-App bringt iPad- und iPhone 5-Support

Mit Apples Update auf iOS6 hat sich Google`s YouTube aus Apples iDevices verflüchtigt. Während iPhone-User schon kurze Zeit später in den Genuss einer offiziellen YouTube App kamen, warten User anderen iDevices vergeblich.

WERBUNG

Doch nun hat das Warten ein Ende: Die Versionen für iPad und iPhone 5 stehen ab sofort zum Download bzw. Update bereit.

Anders als erwartet bringt Google nicht einfach ein simples Update für die bestehende iPhone-YouTube-App. Vielmehr wurde die gesamte App von Grund auf neu entwickelt und um zahlreiche Apple-exklusive Funktionen erweitert.

Die App bietet nun native Auflösung für iPad, iPhone 4/S, iPhone 5, iPad Mini und den iPod Touch aller Generationen. Die ermöglicht optimale Qualität für jedes iOS Gerät. Die lästigen schwarzen Balken z.B. bei Benützung mit dem iPhone 5 gehören nun endlich der Vergangenheit an.

Neben der Anpassung der Auflösung bietet die neue Version 1.1.0.4136 nun auch Apple`s AirPlay, womit Filme und Video direkt via Apple TV auf den Fernseher gestreamt werden können.

Die Änderungen im Überblick:

  • Optimiert für das iPad und iPhone 5
  • Streame Videos via AirPlay
  • Klicke auf das YouTube Logo um alle deine Sendungen anzuzeigen
  • Erweitere und Lösche deine Video-Playlists
  • Links in Videos können nun angeklickt werden
  • Bessere Funktion von VoiceOver

YouTube: Ansehen & Entdecken (AppStore Link) YouTube: Ansehen & Entdecken
Hersteller: Google, Inc.

Freigabe: 17+

Preis: Gratis Download

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Ein Kommentar

  1. Hans6. Dezember 2012 um 16:08

    Zitat: „Anders als erwartet bringt Apple nicht einfach ein simples Update für die …“
    Apple hat mit der App nix am Hut! Google entwickelt diese weiter!

Letzte Tweets
Soziales