iPhone News Logo - to Home Page

Apple sichert sich Namensrechte für Healthbook, HealthKit und iResearch

2. Juni 2014iOS, iPhone

iOS 8 Healthbook

WERBUNG

Schon einige Male hatten wir berichtet, dass die Kernfeatures von Apples nächster Betriebssystemgeneration iOS 8 und das iPhone 6 ihren Fokus auf Gesundheit und deren Überwachung legen werden.

Vor allem die App Healthbook, ein System, mit dem sich anhand diverser Gesundheitsparameter des Nutzers eigene Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnessprogramme erstellen lassen, soll in Zusammenspiel mit der iWatch ein tragendes Element für Apples zukünftige iDevices werden.

Bisher war jedoch alles nur Spekulation. Nun sind aber zahlreiche Dokumente aufgetaucht, die belegen, dass sich Apple die Namensrechte für Healthbook gesichert hat. Und damit noch nicht genug. Passend dazu sicherte sich Apple gleich noch HealthKit, iResearch und iReasearch.


Die Trademarks wurden bewusst unauffällig am 03. Februar 2014 über die kleinen Staaten Trinidad und Tobago gesichert, wie schon früher des Öfteren. Zuerst sicherte man sich Healthbook, zusammen mit diversen Schreibvarianten wie zum Beispiel Health Book. Dies ist durchaus üblich, um diverse Fake-Webseiten und Produkte von vornherein auszuschließen.

Am selben Tag sicherte man sich gleich noch Apple CarPlay in diversen Varianten. Knapp einen Monat vor dem Release.

healthbook_single-250x443Einen Tag später legte man noch einen drauf und sicherte sich Trademarks zu HealthKit, iResearch und iReasearch. Alle Namen und Links können zwar bisher nicht direkt mit Apple in Verbindung gebracht werden, doch das Timing und alle andere Umstände, lassen ganz klar keinen andere Schluss zu, als dass diese für Apple gesichert wurden.

Worum es sich bei den einzelnen Apps, Namen oder Programmen handelt ist noch nicht klar, man geht davon aus, dass HealthBook besagter Gesundheitsmonitor ist. iResearch könnte ein Kit für Entwickler sein, nachdem UIKit und GameKit Entwicklungstools für Games und UserInterfaces sind. Zu iResearch ist bisher noch gar nichts bekannt.

„All of the new health- and research-related trademark applications are filed under four international classes: 9 (computer software), 10 (medical apparatus), 14 (jewelry and watches), and 42 (computer hardware and software development services).“

Bekannt ist lediglich, dass alle 4 neuen Namensrechte in gleich vier Kategorien gesichtet wurden. Computer Software, Medizinische Apparate, Schmuck und Uhren und Computer Hardware und Software Entwicklungstools.

In unseren Augen ziemlich eindeutig, für andere wohl auch…

Im Laufe der nächsten Tage wissen wir mehr. Apple wird auf der heutigen WWDC 2014 iOS 8 vorstellen und dabei wohl die wichtigsten Kernfeatures bekanntgeben.

Unsere Kollegen von Appleearth.com sind vor Ort und werden live berichten. Wenn ihr also alle Details als erster wissen wollt, schaut doch mal rein.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets