iPhone News Logo - to Home Page

Mobiles Bezahlen: PayPal will Touch ID unterstützen

Mobiles Bezahlen: PayPal will Touch ID unterstützen

WERBUNG

Wie üblich, waren bei der Vorstellung von iOS 8 am Montag ein paar Features mit dabei, welche die Leute deutlich mehr interessierten, als einige andere. Unter den Funktionen, die sowohl Anwender als auch Entwickler erfreuten, waren die Erweiterungen für die Touch ID und das Anbieten passender Entwicklerschnittstellen.

PayPal will Fingerabdrucksensor künftig unterstützen

Demnach wird es in Zukunft möglich sein, den Fingerabdruck für deutlich mehr zu verwenden, als es aktuell schon der Fall ist. Dies gilt sowohl für iPhone als auch iPad. Zumindest wird damit gerechnet, dass Apple in diesem Jahr ein iPad Air und Retina iPad mini auf den Markt bringt, die das Feature Touch ID besitzen. Wie dem auch sei: Während der WWDC 2014 haben PayPal-Entwickler an mehreren Sessions rund um die Touch ID teilgenommen.

„It seems to be a fairly easy API to use, but we’re still kicking the tires,“ the PayPal source tells us. Anuj Nyar, PayPal’s senior director of global initiatives, confirmed in an email that company developers had attended the session.

Aktuell können Anwender die Touch ID zum Entsperren des iPhones verwenden, sowie zum Einkauf im App Store, iTunes und dem iBookstore. Zukünftig wird auch die Anmeldung in einer App auf diese Weise schützbar sein. Statt Benutzername und Passwort braucht man seinen Finger. PayPal möchte einer der ersten Anbieter sein, die eine solche Technologie implementieren.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets