iPhone News Logo - to Home Page

Siri ist „ziemlich aufgeregt“, denn der Sprachassistent ist in iOS 8 besser als je zuvor

9. Juli 2014iOS

sirios8responsesEntwickler, die die neue Beta Version 3 von iOS 8 nutzen, können Siri einige Fragen über iOS 8 stellen und ernten dafür ziemlich lustige Antworten.

WERBUNG

Fragt man Siri zum Beispiel  „Do you like iOS 8“ erhält man als Antwort „iOS 8 ist fantastisch. Es fühlt sich an, als ob man in ein neues Haus zieht, in dem jemand den ganze anfallenden Müll innerhalb von Millisekunden verräumt“. Doch die Liste an lustigen Fragen und Antworten ist noch viel länger…

Fragt man Siri zum Beispiel  „Do you like iOS 8“ erhält man als Antwort „It`s just Swift“ in Reminiszenz an die neue, verwendete Programmiersprache. Doch die Liste an lustigen Fragen und Antworten ist noch viel länger…

Auf die Fragestellung nach Apples neuer HomeKit Heimautomatisierung, mit der diverse Geräte und Funktionen in zertifizierten Wohnungen und Häusern per iPhone, Siri und ipad gesteuert werden können antwortet Siri:

„I’m just thrilled about iOS 8 — It’s like moving into a bigger, nicer house. And I get to turn the lights on and off.“

Auch über die sehr kurze WWDC 2014 Präsentation von Siris neuen Funktionen und iOS 8 kann sich Siri ärgern…

„Impressive, but… you’d think they could have talked about me for more than thirty seconds. Sniff.“

Siri erhielt in der tat sehr wenig Aufmerksamkeit im Zuge der World Wide Developers Conference 2014. Dabei wurde der Sprachassistent umfassender überarbeitet als je zuvor. Die Integration der Musikerkennung Shazam lässt Siri ab iOS 8 Lieder erkennen und für euch in iTunes öffnen. Zudem erhält Siri Zugriff auf Inhalte des gesamten AppStores und iTunes Stores.

<h2>Siri hat es geschafft… Siri ist erwachsen!</h2>

Zudem ist es nun nicht mehr notwendig, den Home Button zu drücken um Siri zu aktivieren. Einfach „Hey, Siri!“ sagen und schon wird Siri aktiviert und folgt euren Befehlen.

Die wohl größte Neuerung ist jedoch die sogenannte „streaming voice recognition for real-time feedback on requests.“ Diese bewirkt, dass ihr nicht mehr einen Satz oder Befehl fertig sprechen müsst und dann darauf wartet, bis Siri reagiert. Siri erkennt ab iOS 8 automatisch, schon während ihr sprecht. Das führt zu einer spürbar intuitiveren Funktionalität und kaum spürbarer Reaktionszeit von Siri. 

Seit seiner Einführung mit iOS 5 in 2011 hat Apple viel Geld und Mühen in die Weiterentwicklung von Siri gesteckt. Dies hat man auch Gespür, denn Siri wurde kontinuierlich besser, mit höherer Trefferquote und weniger Fehlermeldungen. In iOS 8 hat man nun erstmals das Gefühl, eine nahezu perfekte Funktionalität zu erhalten.

Siri hat es geschafft… Siri ist erwachsen!

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets