iPhone News Logo - to Home Page

Apple Watch & Co. sollen Apple zum Billionen-Unternehmen machen

Apple Watch & Co. sollen Apple zum Milliarden-Unternehmen machen

WERBUNG

Laut FBR wird Apple in diesem Jahr das erste US-Unternehmen werden, das einen Wert von einer Billion US-Dollar erreicht. Damit im Zusammenhang haben die Analysten die Apple-Aktie neu bewertet und zwar auf ein Rekordhoch von 185 US-Dollar pro Wertpapier. Für den enormen Anstieg des Wertes seien vor allem das iPhone 6 und die Apple Watch verantwortlich.

Geschlossenes Software-System als Stärke

Neben den bereits genannten Produkten seien aber auch die geschlossenen Software-Systeme ein Faktor, der für den Wertanstieg verantwortlich ist. Aufgrund dieses Systems neigen Käufer nämlich dazu, innerhalb des Unternehmens zu bleiben und hier nach weiteren Produkten zu suchen. Die Prognose der Analysten baut dabei generell auf drei Punkten auf:

  • Stärkerer Fokus auf Service
  • Steigender Absatz in China
  • Erfolg der Apple Watch

Wenn die drei genannten Punkte ihren Höhepunkt erreichen, könnte Apple zum Billion-US-Dollar-Unternehmen werden. Laut Analyst Daniel Ives seien 90 Prozent der Einnahmen im Bereich „Services“ als Profite zu verbuchen. In Zukunft möchte man so den Gesamt-Gewinnanteil des Unternehmens auf 32 Prozent bis 2017 steigern. Derzeit macht der Punkt „Services“ erst 12 Prozent von Apples Einnahmen aus.

Hierzu gehören übrigens Dienste, wie iTunes, der App Stores, Apple Pay, Apples TV Streaming-Angebote und die Abo-Angebote. Auch im Business-Bereich sieht Ives noch Potential.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Ein Kommentar

  1. AJM21. April 2015 um 11:00

    Eure Meldung ist um den Faktor 1000 übertrieben.
    Die engl. „Trillion“ aus der Original-Meldung entspricht im Deutschen einer Billion nicht einer Billiarde.

Letzte Tweets
Soziales