iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 6 & iPhone 6 Plus: Samsung mit weniger Gewinn

30. April 2015Konkurrenz, News

In den vergangenen Quartalen hat Samsung immer wieder schlechtere Zahlen eingefahren, sowohl in Bezug auf Verkaufszahlen als auch Umsatz bzw. Gewinn. Zumindest mit Blick auf den Gewinn ist auch das erste Quartal des Jahres 2015 nicht als Erfolg für Samsung zu werten, denn im Vergleich mit dem Vorjahresquartal hat das südkoreanische Unternehmen einen massiven Gewinneinbruch verzeichnen müssen.

Galaxy S5 ein Flop: Samsung strukturiert intern nun um

Insgesamt 39 Prozent geringer ist der Profit in Q1 2015 ausgefallen, womit Samsung in Q1 2014 deutlich mehr Gewinn einfahren konnte, was bereits in Q1 2013 der Fall war. Über die Höhe des Gewinns kann Samsung zumindest ein Stück weit zufrieden sein, immerhin wurde ein Gewinn in Höhe von 4,53 Milliarden US-Dollar eingefahren. Das ist zwar immer noch viel weniger als im Vorjahresquartal, aber es bleibt ein Gewinn in Milliardenhöhe.

Alleine die Mobilfunksparte von Samsung hat in puncto Profit um über 50 Prozent abgebaut, der Gewinn in diesem Bereich lag in Q1 2015 bei 2,5 Milliarden US-Dollar. Als Grund für den geringeren Gewinn werden das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus genannt, die Samsung im High-End-Bereich wichtige Marktanteile abgeknöpft haben, was sich in kleineren Gewinnmargen widerspiegelt.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets