iPhone News Logo - to Home Page

Apple iPhone 6S: Design wird dicker

3. September 2015iPhone, News

Da es sich beim iPhone 6S und iPhone 6S Plus um Geräte der „S“-Generation handelt, werden eigentlich keine großartigen Änderungen erwartet. Ein Upgrade der Hardware gilt als sicher, diverse neue Funktionen sind auch an Bord, aber am Design sollte sich eigentlich nichts ändern – doch dies sieht nun anders aus, denn neue Fotos zeigen, dass das Apple iPhone 6S dicker ausfällt als sein Vorgänger.

WERBUNG

iPhone 6 (Plus): Beliebtestes Smartphone in China

Während das iPhone 6 mit einer Dicke von 6,89 Millimetern aufwartet, sollen es beim iPhone 6S 7,08 Millimeter sein, was einen Unterschied von 0,19 Millimetern bedeutet. Auch beim Apple iPhone 6S Plus wird der Unterschied in der gleichen Dicke erwartet, sodass die beiden neuen iPhone-Geräte ein Stück weit dicker ausfallen als die Devices der aktuellen Generation.

Schuld daran ist der neue Force-Touch-Sensor, dessen Integration in die Devices dafür sorgt, dass Apple ein wenig mehr Fülle ans Gehäuse bringen muss. Da der Unterschied aber nicht allzu groß sein dürfte und die iPhones generell für eine sehr gute Haptik bekannt sind, sollten sich Interessenten durch den Unterschied nicht von einem Kauf abbringen lassen.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets
Soziales