iPhone News Logo - to Home Page

Roller Coaster Tycoon 4 Mobile für iOS veröffentlicht

Roller Coaster Tycoon 4 Mobile für iOS veröffentlicht

Solltet ihr nach einem neuen Spiel für euer iDevice suchen, dann ist der Roller Coaster Tycoon 4 vielleicht genau das Richtige, denn dieser ist nun für Apples iOS im iTunes App Store erhältlich. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Management und Aufbau, statt nur um ein klassisches Aufbauspiel. Etwas knifflig ist hierbei aber die Sache mit den In-App-Käufen gelöst. Zwar kauft man die App für 2,69 Euro, doch erhaltet ihr dann erst einmal In-Game-Währung im Wert von 5 Euro – also 40 Tickets.
Weiterlesen →

WERBUNG

Moldiv 2.0 – Die beste Collage und Foto App jetzt noch besser

3. April 2014iPhone Apps1

Moldiv1
Als wir im Mai 2013 die Fotoapp Moldiv testeten und zu unserer App des Tages machten, hatten wir zwar erahnt, wie gut und umfangreich diese kleine Anwendung ist, doch welche Ausmaße dies bis zum heutigen Tag angenommen hat, überrascht uns dann doch jedes Mal auf`s Neue.

12 Millionen User verwenden Moldiv täglich, um aus ihren mehr oder weniger spannenden Fotos Collagen und Kunstwerke zu schaffen, wie es mit kaum einer anderen App möglich ist.

Nun haben die Entwickler ihrer App ein umfassendes Update spendiert. Dabei ist die Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen so lang, dass wir nun mit Moldiv 2.0 eine fast konkurrenzlose Collage und Foto App vor uns haben…

Weiterlesen →

Apple kontert Office für iPad mit umfangreichen Updates seiner iWork for iCloud Suite

iworkupdates

Nach der Veröffentlichung von Microsoft Office für iPad hat Apple gestern Abend reagiert und umfangreiche Updates für seine gesamte iWork for iCloud Familie veröffentlicht. Alle Versionen von Pges, Numbers und Keynote für iPad, iPhone und Mac wurden umfassend optimiert.

Damit ist man gewappnet gegen Microsoft und kann dem 99 Euro pro Jahr Abo-Modell von Microsoft weiterhin kostenlos, auf Augenhöhe entgegentreten.

Weiterlesen →

iOS User bevorzugen Gratis Apps mit inApp-Finanzierung deutlich vor Vollpreis-Apps

gamerpreferences
Seit einiger Zeit hat sich das Finanzierungsmodell von Apps größtenteils massiv verändert. Bezahlte man früher eine App und erhielt dafür ein vollständiges Produkt, lädt man diese nun als sogenannte Freemium Apps kostenlos herunten, muss sich Funktionen, Spielumfang oder zusätzliche Möglichkeiten aber erst in Form von inApp Investitionen zusätzlich kaufen.

Ein Finanzierungsmodell, das vielen ein Dorn im Auge ist. Nicht aber den Usern, wie es nun scheint. Eine neue Studie on IHS Technology fand heraus, dass iOS User Gratis Apps mit inApp-Finanzierung deutlich den Vollpreis-Apps vorziehen.

Eine qualitative Studie? Wir haben uns die neuen Zahlen genau angesehen…

Weiterlesen →

App Store & iTunes Store: UK-Preise könnten um 20 Prozent steigen

Seit langer Zeit ist bekannt, dass sich Unternehmen wie Apple und Google Schlupflöcher im Steuersystem zunutze machen, um ihre Steuerabgaben so gering wie möglich zu halten. Bei Apple funktioniert dies beispielsweise darüber, dass Apps und Downloads über Luxemburg angeboten werden, wo der Steuersatz mit 3 bis 15 Prozent geringer ist als in vielen anderen Ländern der Welt.

iTunes-Trick: 20.000 Dollar und gefälschte Apple-IDs

Weiterlesen →

Seite 1 von 14512345...102030...Letzter »
Letzte Tweets