iPhone News Logo - to Home Page

5 GB nicht genug? Box.net bietet 50 GB gratis Cloud-Speicherplatz

15. Oktober 2011iPad Apps, iPhone Apps

Das kostenlose Grundpaket von iCloud bietet 5 GB, für weiteren Speicherplatz wird man zur Kasse gebeten. Aber gibt es auch kostenlose Alternativen?
Weil Größe, zumindest laut dem Banner von Box.net, eben doch zählt, bietet der Dropbox-Konkurrent box.net ab sofort jedem Kunden 50 GB kostenlosen Cloud-Speicherplatz. Der Speicherplatz bleibt den AGBs zufolge für immer völlig kostenlos, “no strings attached”.

box.net bietet 50 GB gratis Cloud-Speicher

Ähnlich wie iCloud kann man box.net verwenden, um Fotos, Dokumente, Musik, Videos und andere persönliche Dateien sicher in der Wolke abzulegen, und von überall via Internet abzurufen. Mit der iOS-App kann man u.a. die abgelegten Dateien aufrufen & ansehen, offline verfügbar machen, neue Dateien einfach hochladen, Dateien teilen (Links verschicken), Fotos, Videos und Präsentationen kabellos über AirPlay streamen, und (nur am iPad) über AirPrint drucken.

Das 50 GB Angebot – gültig für 50 Tage ab gestern – kann man annehmen, indem man sich mit Hilfe der neuen App bei box.net einloggt bzw. einen kostenlosen Benutzeraccount anlegt (im Web oder direkt in der App).

Box for iPhone and iPad (AppStore Link) Box for iPhone and iPad
Hersteller: Box, Inc.

Freigabe: 4+

Preis: Gratis Download

via, via

WERBUNG
IN1 Case Multi-Tool Schutzhülle für iPhone 5s/5 - das Schweizer Messer für Ihr iPhone 5s/5!

Wo bleiben die Apps? Sportwetten via iPhone & Co.

13. Oktober 2011iPhone Apps

Die Beliebtheit von Smartphones und die Möglichkeit, bequem unterwegs ins Internet einzusteigen, wirken sich auf die vielfältigsten Branchen aus, und kaum eine Branche bleibt davon völlig unberührt.
Ein stark steigender Trend sind z.B. Sportwetten via iPhone & Co.: Innerhalb weniger Jahre erhöhte sich der Anteil der mobil Wettenden von unter einem Prozent auf ganze 10 % – jeder zehnte Tipp wird heute bereits über ein Smartphone platziert.
Zu den beliebtesten Sportarten gehört neben Fußball die Formel 1, Pferderennen, Tennis und Golf.

Sportwetten via iPhone & Co.

Überraschend ist dagegen, wie spärlich die Wettanbieter auch im AppStore vertreten sind. Stattdessen wird, wie z.B. bei Bwin, Sportingbet.com oder Bet365, auf iPhone-optimierte Webseiten gesetzt.
Gerade bei den günstigen Prognosen, die für Sportwetten in den kommenden Jahren abgegeben werden, ist es einerseits verwunderlich, warum man in Sachen Apps noch auf Sparkurs bleibt, und dafür Funktionalität und Bequemheit opfert. Andererseits sind optimierte Webseiten großteils Plattform-unabhängig, und bieten somit für iOS, Android & Co. ein einheitliches, zentrales Interface.

Was haltet ihr davon? Beteiligt ihr euch an Sportwetten, und nutzt ihr dafür eine spezielle App? Würdet ihr euch eine dezidierte App dafür wünschen?

GhostGuitar: Die wohl erste echte Luftgitarre der Welt [App für iPhone & iPad]

Im AppStore gibt es keinen Mangel an Musik-Apps, besonders als virtuelle Instrumente kommen iPhone, iPad & Co. häufig zum Einsatz – mitunter auch in klassischen Konzerten.
Die neue App “GhostGuitar” für iPhone 4(S) und iPad 2 kann aber stolz von sich behaupten, bisher einzigartig zu sein: Über die FaceTime-Kamera werden die Bewegungen der Hände in Bezug auf die Augmented Reality Gitarre verfolgt, und in die akustische Ausgabe der virtuellen Gitarre verrechnet. Ganz so, als würde man eine echte Luftgitarre spielen.
Die App unterstützt mehrere Gitarren und Sound-Effekte, sowie das Aufzeichnen der Kreationen (inkl. Gesang, falls erwünscht) auf Video.

GhostGuitar (AppStore Link) GhostGuitar
Hersteller: Yonac Inc.

Freigabe: 4+

Preis: 2,69 € Download

Wieder einmal eine App, um Freunde zu beeindrucken. :)

via

App-Tipp: Alien Raid momentan kostenlos

Alien Raid wird momentan kostenlos von der Firma “Wizdom Studio Inc.” zur Verfügung gestellt. Die Käufer scheinen von der Shooter-App sehr begeistert zu sein. Zur Story: Der Spieler muss die Erde vor feindlichen Außerirdischen beschützen, indem er sie attackiert und sich vor Gegenangriffen schützt. Der Entwickler beschreibt dies als ein einzigartiges Spieleerlebnis. Die Auswahl an Waffen ist sehr groß, so gibt es Waffen die einen großen Schaden und einen geringeren Schaden hinzufügen. Die App bietet verschiedene Schwierigkeitsstufen. Wizdom Studio Inc. verspricht Updates mit mehr Spielinhalt zu veröffentlichen.
Der Normalpreis beträgt 79 Cent.

Artikel wurde nicht gefunden

 

via

Siri: Bestehende App wird zum iPhone 4S Verkaufsstart deaktiviert

6. Oktober 2011iPhone Apps

Mit dem Start der neuen Siri App zur Sprachsteuerung des iPhone 4S hat Apple die bestehende Siri App aus dem AppStore entfernt.
Aktuelle Benutzer der App sehen beim Start die Nachricht, dass der aktuelle Siri Service am 15. Oktober deaktiviert wird.

Der bestehende Siri-Dienst wird am 15. Oktober deaktiviert.

I’ve been replaced! The new Siri is even smarter and better-looking than me, and waiting for you on the iPhone 4S. I’ll be leaving for home Oct 15th.

Until then… how can I help you?

Der Siri Assistant erschien erstmals im Februar 2010, als Siri noch eine unabhängige Firma war. Apple übernahm das Unternehmen im April und ließ den Service bislang unverändert weiterlaufen. Ab Samstag, den 15. Oktober, wird Siri nur noch am iPhone 4S nutzbar sein.

via

Seite 60 von 147« Erster...102030...5859606162...708090...Letzter »
Letzte Tweets