iPhone News Logo - to Home Page

iTunes U: Kostenloser iPhone App Entwickler-Kurs der Stanford University

17. November 2011iPhone Apps, Videos

iPhone Apps entwickeln - Stanford-Kurs kostenlos via iTunes U Die Stanford Universität bietet einige ihrer Kurse auch in iTunes U an, seit kurzem sogar einen kostenlosen Kurs für werdende iPhone App Entwickler: iPad and iPhone Application Development (HD) (2011)

Instructor Paul Hegarty attributes the course popularity to the appeal of Apple products and the instant gratification of creating apps for mobile devices. “There’s something about developing for the iOS platform that’s really exciting and fun because it runs on devices that everybody has in their purses or pockets, ” he said.

“There aren’t a lot of courses you can take that when you get to the end, to your final project, you can take it out of your pocket and show your friends.”

Hegarty said that his students develop a wide array of applications for the iPhone and iPad, including many that improve or automate their daily lives. Those include apps that manage laboratory experiments, keep track of food choices at campus eateries, or access the works of Shakespeare. Games and social networking applications are also popular.

Es handelt sich dabei um die selben Vorlesungen und Folien, die Studenten in Stanford zu sehen bekommen, allerdings ohne Uni-Anrechnung.
Die beiden Kurse, die in Stanford als Voraussetzung für den iPhone App Entwickler-Kurs gelten, sind ebenfalls in iTunes U verfügbar:

via, via

WERBUNG

TED Talks: 11-jähriger stellt seine eigenen Apps vor

Mit seinen 11 (oder sind es schon 12?) Jahren kann der junge App-Entwickler Thomas Suarez ausgezeichnet mit den anderen TED-Rednern mithalten:

Thomas Suarez is a 6th grade student at a middle school in the South Bay. Tom been fascinated by computers and technology since before kindergarten. Recently, he’s been focused on the development of applications for the iPhone, and has established his own company, CarrotCorp. His most successful ap is one he terms “an anti-Justin-Bieber game” called “Bustin Jieber”. “It’s is a variation on the Whac-a-Mole theme,” he explains.

via

EasyPay: Im Apple Store mit der Kamera bezahlen

Erste Anzeichen tauchen in den USA bereits immer wieder auf, und bald wird es wohl auch bei uns soweit sein: Mit der berüchtigten neuen Zusatz-Funktion für EasyPay soll es künftig möglich werden, Zubehör im Apple Store gleich mit dem iPhone, iPad oder iPod zu bezahlen: Benötigt wird dafür nur die Apple Store App und die iOS Kamera.

EasyPay: Ein etwas zu früh angebrachtes Hinweisschild in einem US-Apple Store

Wir halten euch auf dem Laufenden!

via

Meilenstein: Angry Birds verzeichnet über 500 Millionen Downloads

Mit dieser Statistik dürfte Spielehersteller Rovio in die Geschichte der Apps eingehen: Angry Birds, eines der weltweiten Top-Spiele für iPhone, iPod Touch und iPad (und inzwischen auch für den Mac, Android, und verschiedene Spielekonsolen und Internet-Browser), hat seinen 500 Millionsten Download verzeichnet. Eine halbe Milliarde App-Downloads innerhalb weniger als 2 Jahren* kann sich sehen lassen!

Einige Kennzahlen:

  • 200.000 Jahre gesamte, weltweit verursachte Spielzeit
  • 300 Millionen Minuten tägliche Spielzeit
  • über 266 Milliarden gespielte Levels weltweit
  • 400 Milliarden geschossene Vögel
  • über 44 Milliarden gesammelte Sterne
  • Angry Birds ist nach wie vor das Top-Spiel in 79 Ländern.

Auch in Sachen Fanartikel kann sich Rovio freuen: Über 10 Millionen Angry Birds Fanartikel hat der Spielehersteller bereits verkauft, und in Helsinki öffnet demnächst der erste Angry Birds Retail Store.

In diesem Zusammenhang: Wer nach den coolen Original Angry Birds iPhone Cases sucht, wird bei unserem Partnershop StyleMyPhone.de fündig!
Angry Birds Cases für iPhone 4 - jetzt bei StyleMyPhone.de

* Veröffentlicht wurde das Spiel erstmals am 10. Dezember 2009.

via, via

Die neue Gmail-App für iPhone und iPad: Funktionen und Screenshots

Mit den folgenden Worten stellte Google gestern tatsächlich seine neue Gmail-App für iPhone und iPad vor, musste sie allerdings aufgrund eines Bugs schnell wieder entfernen:

We’ve created a new Gmail app for iPhone, iPad, and iPod touch. We’ve combined your favorite features from the Gmail mobile web app and iOS into one app so you can be more productive on the go. It’s designed to be fast, efficient and take full advantage of the touchscreen and notification capabilities of your device. And it’s one more reason to switch to Gmail.

Gmail: App mit Bug

Die App soll in Kürze neu im AppStore erscheinen, sobald das Software-Problem gefunden und behoben ist.
Trotzdem zeigen wir euch schon jetzt die neuen Features und einige Screenshots, um die Vorfreude etwas anzuheben. ;)

Die Features sind in 3 Kategorien eingeteilt:
Speed:

  • Push-Benachrichtigungen
  • Schnelle und einfache Suche in der Inbox
  • Autovervollständigen für Email-Adressen (aus Gmail-Kontakten und iOS-Adressbuch)
  • Einfachster Foto-Upload über “Dateianhang”-Button
Einfacher Foto-Upload mit der neuen Gmail App für iPhone & iPad Schnelles Antworten, Weiterleiten, Labeln etc. mit der neuen Gmail App für iPhone & iPad

Weiterlesen →

Seite 60 von 149« Erster...102030...5859606162...708090...Letzter »
Letzte Tweets