iPhone News Logo - to Home Page

Twitter Weekly: 2010-05-02

WERBUNG
inspiringwood Holzcase für iPhone 5 im iPhone Zubehör Shop - StyleMyPhone.de

Steve Jobs: Warum Apple H.264 für Video verwendet

Für HTML5-Video bieten sich mehrere Codecs an – einerseits der von Apple gewählte H.264-Standard, andererseits z.B. Ogg Theora, welcher in den Browsern Firefox, Opera, sowie im Wikipedia-Projekt Einsatz findet (Google Chrome unterstützt sowohl H.264 als auch Ogg Theora).
Warum entschied sich Apple aber für einen Standard, der mit Lizenzgebühren verbunden ist, während es mit Ogg Theora einen gebührenfreien open-source Codec gibt?

Die Antwort kam kürzlich von Steve Jobs höchstpersönlich: Es geht – wie so oft – um die Patente.

Steve Jobs antwortet auf eine Frage zum Videocodec

Ogg Theora sei zwar open-source, aber keineswegs frei von Technologien, die bereits durch andere patentrechtlich geschützt sind. Glaubt man Jobs, dann werden derzeit bereits erste Schritte gegen Ogg Theora und andere open-source Standards vorbereitet.

Apple entschied sich daher dafür, in Safari (und damit auch im iPhone, iPod Touch und iPad) H.264 zu verwenden.

Zum vollständigen Artikel: Steve Jobs: ‘A patent pool is being assembled to go after Theora and other “open source” codecs’

iFixIt: iPad 3G in Einzelteilen

2. Mai 2010Bilder, iPad0

3G-Modul im iPad: Links die endgültige Version, rechts das Muster, das zur FCC eingesandt wurde Wie schon fürs iPad WiFi, gibt es jetzt auch für das iPad 3G eine Fotodokumentation, die das gesamte iPad 3G in seine Einzelteile aufteilt.
Diese Arbeit hat iFixIt auf sich genommen, und im Vergleich zum Modell, das zur FCC eingesandt wurde, kaum Unterschiede festgestellt.
Einzig der Schriftzug von Infineon wurde von einigen Computerchips entfernt.

Anmerkungen von iFixIt:

  • Das Merkmal zur einfachen Unterscheidung des iPad WiFi und iPad 3G ist der schwarze Plastikteil am oberen Rand, der zur Verbesserung des Mobilfunkempfangs dient.
  • Genau dieses schwarze Plastikteil ändert die Anleitung zum Öffnen des Geräts im Vergleich zum iPad WiFi, weil es sonst Schaden nimmt.
  • Insgesamt besitzt das iPad 3G 5 Antennen: 2 Antennen fürs Mobilfunksignal (eine beim schwarzen “Radiofrequenz-Fenster”, eine im LCD-Rahmen), eine GPS-Antenne (ebenfalls im schwarzen RF-Fenster), und 2 für WiFi/Bluetooth (eine im Apple-Logo, eine zweite links vom Dock Connector)
  • Das iPad 3G benutzt den selben 3G Baseband Prozessor (Infineon 337S3754 PMB 8878 X-Gold IC) wie das iPhone 3G und 3GS.
  • AGPS (assisted GPS) wird durch die Broadcom BCM4750UBG Single-Chip AGPS Lösung ermöglicht, während im iPhone 3GS ein Infineon Hammerhead II Paket verwendet wird.

Zum vollständigen Artikel: iPad 3G Teardown – iFixit

via 9to5mac.comi

Dev Team: Spirit Jailbreak auch für iPad 3G

In wenigen Tagen soll das vor kurzem angekündigte Jailbreak-Tool “spirit” veröffentlicht werden. Kurz vorher meldet sich das DevTeam noch einmal per Twitter zu Wort, und zeigt in einem Video, dass auch das iPad 3G mit spirit problemlos einen Jailbreak bekommen kann:

Zwei kurz darauf veröffentlichte Fotos zeigen eine installierte Cydia-App, sowie eine mit Root-Rechten ausgestattete Konsole:

Gleich zweimal wird darauf hingewiesen, so schnell wie möglich die blobs (binary large objects) in Form von SHSH-Dateien zu sichern – z.B. mit firmware umbrella.

StyleMyPhone: Gratis Priority Versand zum Muttertag

StyleMyPhone: Muttertagsaktion 31 Länder, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz, feiern am nächsten Sonntag, 9. Mai 2010, wieder Muttertag.
Wer noch kein passendes Geschenk gefunden hat, wird vielleicht beim StyleMyPhone iPhone Zubehör Shop fündig.
Für eilige Fälle gibt es bis zum 9. Mai gratis Priority Versand in die EU und die Schweiz.
Um das Angebot in Anspruch zu nehmen, muss man im Bestellvorgang einfach den Gutscheincode MUTTERTAG verwenden.

Letzte Tweets