iPhone News Logo - to Home Page

Ende der iPhone Exklusivität in Deutschland: Neuer Tenor auf T-Mobile Plakaten

Neues Telekom-Plakat im Licht der fallenden Exklusivität In den vergangenen Monaten und Jahren warb die Deutsche Telekom stets mit der Vorrangstellung bezüglich iPhone: “Das iPhone – Nur bei der Telekom” stand oft groß auf Plakaten etc.

Im Licht der fallenden Exklusivität ändert sich der Tenor drastisch: “Wir lieben das iPhone. Seit 2007″ ist der Schriftzug des neuesten Plakats, das seit einigen Tagen in ganz Deutschland zu sehen ist. Die Telekom konzentriert sich jetzt bei der Werbung anscheinend mehr auf seine langjährige iPhone Erfahrung und die hauseigenen iPhone Apps. Zudem gibt es 10 % Rabatt bei Online-Bestellungen und die Tarife wurden überarbeitet.

Die Meldungen zum Fall der iPhone Exklusivität nehmen seit Anfang September kein Ende. Zuletzt meldete die WELT, dass die kommenden Vodafone iPhones nur mit SIM-Lock verkauft würden, bei O2 soll es das iPhone dagegen SIM-lock-frei geben.

Zum vollständigen Artikel: Exklusivität: iPhone gibt es bald bei den Telekom-Konkurrenten

via iphone-ticker.de

WERBUNG

AppleTV: Hardware kostet 46 Euro

6. Oktober 2010AppleTV, Neuigkeiten

Eine Auflistung aller Hardware-Einzelteile des neuen AppleTV von iSuppli gibt eine gute Einschätzung der Gesamtkosten für die Hardware: In der Produktion kostet das AppleTV 2G demnach 64 US-Dollar, also knapp über 46 Euro.

Apple TV Prodktionskosten: 64 US-Dollar

Die teuersten Komponenten sind eindeutig der Prozessor inkl. RAM-Modul (16,55 $), der Flash-Speicher (14 $) und das WiFi/Bluetooth-Modul (7,65 $). Zusammen mit den restlichen Bestandteilen und 1,97 $ für den Zusammenbau kommt iSuppli damit auf 63,95 $.
Zum Vergleich: Die erste Apple-TV Generation kostete in der Herstellung noch fast vier mal so viel (237 $).

35 % Preisspanne (Verkaufspreis in den USA: 99 $) sind im Vergleich zu anderen iDevices unerwartet wenig: Die Hardware des iPhone 4 kostet angeblich 188 $, hierzulande bieten die günstigsten Angebote (ohne Vertrag und SIM-Lock) ein iPhone 4 um 999 Euro.

via 9to5mac.com

AppleTV erlaubt Installation von iOS Apps

6. Oktober 2010AppleTV, Neuigkeiten

AppleTV erlaubt App-Installation Jetzt ist es sicher: Apps können definitiv auch am neuen AppleTV installiert werden.
Software-Entwickler Steven Troughton-Smith hat herausgefunden, dass man herkömmliche iOS Apps nur geringfügig verändern muss, um sie auch auf AppleTV zu installieren:

You can definitely add an AppleTV to the provisioning portal, and if you give an app a UIDeviceFamily of 3 it will install on it when signed

Um eine App dann aber wirklich zu verwenden, wird noch ein “App Launcher” (App Starter) benötigt, und dieser ist noch nicht verfügbar. Trotzdem ist die neue Information wahrscheinlich für viele Entwickler ein Anstoß, sich bereits jetzt Gedanken über AppleTV Apps zu machen.
Die ersten, die in den Genuss von AppleTV Apps kommen werden, sind vermutlich die Hacker und Jailbreaker, aber auf längere Sicht hat Steve Jobs bereits bestätigt, dass ein AppleTV AppStore möglich wäre.

via iphoneroot.com

Neuigkeiten zur iPhone 4 Lieferzeit

6. Oktober 2010iPhone

iPhone 4 Lieferstatus bei der Deutschen Telekom Der iPhone Lieferstatus der Deutschen Telekom beträgt mittlerweile weniger als ein Monat ab Bestellung und die nächsten Lieferungen werden für den 11. und 18. Oktober erwartet. Wer bis zum Samstag ein iPhone 4 bestellt hat, kann ab 18.10. mit der Zustellung rechnen.
Die Telekom hat also fleißig iPhones verschickt, und den Berg an Bestellungen weiter abgearbeitet. Auch das 32 GB iPhone 4 ist jetzt in greifbarer Nähe. Auch hier sollten Bestellungen der letzten Woche(n) ab dem 18.10. ausgeliefert werden.

Zum vollständigen Artikel: iPhone 4 Lieferstatus

In den USA hat sich die Lieferzeit vor kurzem von 3 Wochen auf 5-7 Arbeitstage verkürzt. Es ist also Land in Sicht. :)

Leider gibt es nach wie vor keine offiziellen Angaben zum weißen iPhone – die letzte Meldung war eine Email-Antwort von Steve Jobs: “Bis Weihnachten”

via touchbite.net und macerkopf.de

SparkPlug Flash: LED-Blitz für iPhone 3G und iPhone 3GS

5. Oktober 2010Allgemein

SparkPlug Flash: Blitz für iPhone 3G/3GS und classic Mit dem SparkPlug Flash gibt es endlich eine günstige Möglichkeit, iPhone classic, iPhone 3G und iPhone 3GS, mit einem Kamerablitz auszustatten. Denn auch, wenn Apple die Fotoqualität des iPhone im Lauf der Zeit auch im Bereich Low-Light verbessert hat… ein Blitz ist in vielen Situationen einfach nicht ersetzbar.
Der iPhone Blitz hat die Größe eines Schlüsselanhängers und wird direkt an den Dock Connector Eingang des iPhone oder iPod Touch angesteckt. Durch den Standard-Anschluss ist er auch mit iPod Touch und iPad kompatibel (z.B. als Taschenlampe für den Notfall), und benötigt keine eigene Batterie oder sonstige Stromversorgung.
4 LED Dioden beleuchten Gegenstände in bis zu 4 Meter Entfernung.

Den SparkPlug Flash iPhone Blitz kann man jetzt erstmals auch innerhalb von Europa bestellen: Unser Partnershop StyleMyPhone ist der erste europäische Reseller!

Letzte Tweets