iPhone News Logo - to Home Page

Qualcomm: Chipsätze für CDMA-fähiges iPhone 5 und iPad 2

Qualcomm Aktuellen Gerüchten zufolge sind sich Apple und Chiphersteller Qualcomm nach Verhandlungen einig geworden: Qualcomm soll, wie Insider berichten, die Baseband-Chipsets für iPhone 5 und iPad 2 liefern, und diese sollen neben UMTS/HSDPA auch den mobilen Datentransfer-Standard CMDA unterstützen. Dieser Standard ist allerdings in Europa nicht implementiert, und auch in den USA gibt es kein flächendeckendes CDMA-Netz.
Im Gegensatz zur GSM-Variante, die weiterhin mit SIM-Karten-Slot ausgestattet sein wird (z.B. in Europa), sollen die CDMA Geräte ohne diesen auskommen, und stattdessen einfach direkt an einen Provider gebunden werden.

Weitere Insider-Infos: Die CPU für iPhone 5 und iPad 2 soll von Samsung gebaut werden, Intel liefert den Speicher und Infineon ist mit der Fertigung des Video-Interface beauftragt.

via macnotes.de und touchbite.net

WERBUNG

AppleTV: Video-Review und Walkthrough, Unboxing Fotos

Video-Review von Tim Gideon (PC Mag):

Zum vollständigen Artikel: Apple TV (2010) Review & Rating

Fotos vom Unboxing des neuen AppleTV gibt es hier: Apple TV Gets Unboxed

via 9to5mac.com

Update: iPhone 4 ab Oktober auch bei “3″ in Österreich

Das iPhone vier ist, so Drei Österreich über den offiziellen Facebook Account, noch nächsten Monat bei 3 zu haben. Mehr dazu soll heute abend schon auf der Webseite www.drei.at erscheinen – wir dürfen gespannt sein.

Ein Banner zeigt schon dass das iPhone 4 kommt.

Damit fällt in Österreich scheinbar die Exklusivbindung mit T-Mobile und Orange. In Deutschland soll es lt. Gerüchten auch in Kürze soweit sein.

Update: Schon kurz nach der Facebook-Meldung scheint man sich bei “3″ wieder etwas zu bremsen: Das iPhone soll es doch erst “in den kommenden Monaten” geben.
iPhone 4 "in den kommenden Monaten" auch bei 3

AppleTV Hardware-Spezifikationen: A4 Chip, 256 MB RAM, 8GB Speicher

30. September 2010AppleTV, Bilder, Neuigkeiten

Kaum sind die ersten AppleTVs ausgeliefert, sind einige schon wieder zerlegt:
Apple TV Hardware

iFixit hat sich die Hardware genauer angesehen, und folgendes gefunden:
AppleTV: Vorbereitungen für den Dock Connector?

  • ARM Cortex A4 Prozessor und 256 MB RAM (wie iPad und iPod Touch)
  • 8 GB Samsung Flash Chip + freier Steckplatz für weitere 8GB (AppleTV 3G mit 1080p HD-Video? Apps?)
  • Broadcom WiFi Chip
  • (Vorerst inaktives) FM-Radio-Modul
  • Vorbereitung für Dock-Connector Anschluss? (Bild rechts)
  • Stromverbrauch: 6 Watt

10 AppleTVs haben also den selben Stromverbrauch wie eine 60 Watt Glühbirne. Beeindruckend!

Zum vollständigen Artikel: Apple TV 2nd Generation Teardown – iFixit

via 9to5mac.com

SHAtter: Jailbreak für iPhone 4 und iPod Touch 4G bereits in wenigen Tagen veröffentlicht?

SHAtter in Kürze veröffentlicht? Bereits in wenigen Tagen könnte der Traum vom jailbroken iPhone 4 und iPod Touch 4G Wirklichkeit sein – das geht aus einer Twitter-Antwort von pod2g hervor:

asendari: @Pod2G the release date be count by days or week ?

pod2g: @asendari I would say days.

SHAtter soll bei allen iOS-Geräten funktionieren – also vom iPhone classic über das iPad bis hin zum neuen AppleTV. Was ihn zudem von den meisten anderen Jailbreak-Methoden abhebt, ist sein Hardware-Bezug (genauer gesagt geht es um USB Kontrollmessages): Um den Exploit zu schließen reicht nicht einfach ein Software-Update, sondern Hardware müsste ausgetauscht werden.

Detaillierte Hintergrund-Informationen zu SHAtter gibt es jetzt übrigens im iPhone Wiki: SHAtter – The iPhone Wiki

via touchbite.net

Letzte Tweets