iPhone News Logo - to Home Page

Für Gadget-Liebhaber: AR.Drone 2.0 und Helo TC Helicopter [CES 2012]

Ein kleiner Nachtrag für die Verspielten unter uns: Im Rahmen der CES 2012 wurden auch zwei neue iOS-ferngesteuerte Hubschrauber präsentiert.

AR.DRone 2.0
Die AR.Drone der 2. Generation hat neben einem neuen, etwas sportlicheren Design auch eine HD-Kamera (720p). Als neue Funktion gibt es einerseits die Aufzeichnung des Videofeeds, andererseits einen neuen Cockpit-Modus mit On-Screen Anzeige aller Messinstrumente, genannt “Absolute Control”.
Die AR.Drone 2.0 soll im Lauf des Jahres herauskommen und dann 300 $ (235 €) kosten.

 
Gadget Nummer Zwei Weiterlesen →

WERBUNG

iHelicopter: Günstige Alternative zur AR.Drone

Der coole Quadricopter namens AR.Drone ist seit fast genau einem Jahr auch in Deutschland erhältlich, mit dem Verkaufspreis von 300 Euro ist die Spielerei für iPhone, iPad und iPod Touch aber nicht gerade günstig.

iHelicopter - günstiges Spielzeug für iPhone & Co.

Eine leistbare Alternative dazu bietet jetzt der iHelicopter, der ebenfalls (mittels App) über iPhone & Co. gesteuert werden kann. In diesem Fall aber nicht über WiFi, sondern über einen inkludierten Sender, der in die Kopfhörer-Buchse des iDevice gesteckt wird.
Der iHelicopter ist in den 3 Farbvarianten schwarz, silber und weiß verfügbar, muss allerdings auf die integrierte Kamera mit Live-Streaming ans iDevice verzichten. Sowohl Transmitter als auch der Hubschrauber selbst werden über USB geladen.

Kostenpunkt: 60 US-Dollar inkl. weltweitem Versand.
Bestellung und nähere Infos unter www.ihelicopters.net.

via

Neuseeland: iPad + AR Drone zur Begutachtung von Erdbeben-Schäden

Bei einem erneuten Erdbeben in Neuseeland wurde die Römisch-Katholische Kathedrale in Christchurch so stark beschädigt, dass ein Betreten des Gebäudes aufgrund der Instabilität nicht mehr möglich ist. Ingenieure griffen für eine erste Schadenseinschätzung auf ein iPad und die ferngesteuerte AR.Drone zurück, mit deren Hilfe aus sicherer Entfernung ein nicht bodengebundener Live-Videofeed begutachtet werden konnte.

Screenshot: Gebäudeinspektion mittels AR.Drone in Neuseeland

Das aufgezeichnete Material wurde auf der Website von 3News – leider nur als Flash-Video – veröffentlicht.

Footage has emerged from inside Christchurch’s Cathedral of the Blessed Sacrament following the two strong aftershocks on Monday.

An iPad AR Parrot drone, controlled by the iPad’s touchscreen, was flown inside the cathedral to take the images. The pictures show the main body of the church to be relatively intact, but there is a lot of rubble in the sanctuary near the cathedral’s altar.

AR Parrot Drones are quadricopters usually used as part of an augmented reality game called AR Pursuit. Players can control drones in mid-air which appear to shoot eachother when viewed on screen.

via

AR.Pursuit: Erstes Augmented-Reality iPhone-Spiel für AR.Drone

Erste iPhone News Leser können seit kurzem bereits eine AR.Drone ihr Eigen nennen, viele weitere wünschen sich vermutlich eine unter dem Christbaum.
Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts präsentiert Hersteller Parrot sein erstes Augmented Reality Spiel “AR.Pursuit”, in dem zwei AR.Drones gegeneinander antreten können:
AR.Pursuit: Erstes AR.Drone Augmented-Reality Spiel

Neben der Visualisierung von Schüssen und Treffern im Live-Kamerabild reagierten die Drones auch physisch auf Treffer.

Offizielle Presseaussendung: Weiterlesen →

Mashable: Parrot AR.Drone Video-Review

Jehangir Irani von Mashable hat ein kurzes, eigenes Video-Review zur Parrot AR.Drone – erst seit kurzem für ca. 399 US-Dollar erhältlich – veröffentlicht:

via mashable.com

Seite 1 von 212
Letzte Tweets