iPhone News Logo - to Home Page

iPhone OS 4.0: 26 interessante (unechte) Konzepte

30. Januar 2010Bilder

Gizmodo zeigt in einem kürzlichen Blogartikel die Gewinner des Photoshop-Wettbewerbs der Woche, das sich diesmal ganz um das heißersehnte iPhone OS 4.0 drehte. Gesucht wurden neue Interfaces für die nächste Generation des iPhone.

Die 26. besten Einsendungen werden im Artikel präsentiert – von der Mac OS Retro-Version, über beeindruckende Augmented Reality bis hin zum Windows-HTC_Sense-Hybriden ist alles dabei.

Zum vollständigen Artikel: 26 Interesting (But Fake) Interfaces for iPhone 4.0

WERBUNG

iPhone OS 4 vs. Mac System 1

27. Januar 2010Videos

Matt von Matt’s Macintosh zeigt ungeahnte Parallelen zwischen dem heiß ersehnten iPhone OS 4 und dem Mac System 1 – dem Apple-Betriebssystem aus dem Jahre 1984.

Das Video ist allerdings (oder zum Glück?) nur ein Mock-Up, kein voll funktionsfähiges iPhone-Betriebssystem.

via benm.at

Vorhersagen zum iPhone OS 4.0: Multitasking, Apple Maps und mehr MultiTouch

20. Januar 2010Gerüchteküche, iPad

Beim BoyGeniusReport will man “aus zuverlässiger Quelle” Informationen zum neuen iPhone OS 4.0 erhalten haben, dessen Vorstellung für den 27. Jänner 2010 erwartet wird:

Als wohl wichtigste Neuerung wäre Multitasking zu nennen – also die Möglichkeit, AppStore Apps auch im Hintergrund laufen zu lassen.
Andere Neuerungen inkludieren z.B. einen eigenen Maps-Dienst von Apple, bessere Synchronisationsmöglichkeiten, und systemübergreifende MultiTouch-Gesten, die auch beim Tablet (iSlate? iPad?) umgesetzt sind. Außerdem sollen im User Interface zahlreiche grafische Neuigkeiten implementiert sein, die die Navigation und Bedienung des Gerätes vereinfachen sollen.

Schlechte Nachricht für alle Besitzer eines älteren iPhones: Die neueste Version vom iPhone-Betriebssystem wird, wenn man den Informationen glaubt, erst ab dem iPhone 3G unterstützt. Das iPhone classic würde demnach leer ausgehen.

via benm.at

Apple Keynote am 27. Jänner offiziell bestätigt

Neben den ganzen Gerüchten kommt hier endlich einmal eine bestätigte Info: Apple hat namhafte Blogs und Tech-Autoren zur Keynote am 27. Jänner eingeladen.

Die knallbunten Einladungen mit dem Text “Come see our latest creation” sind Apple’s Bestätigung, dass es am 27. Jänner um 10:00 Ortszeit (19:00 MEZ) im Yerba Buena Center for the Arts Neues zu bestaunen gibt.

Informationen von FoxNews zufolge – und damit begeben wir uns wieder zurück in die Gerüchteküche – geht es unter anderem um das Apple Tablet (iSlate), iPhone OS 4.0 und iLife 2010.

via engadget.com und macrumors.com

Entwickler reicht App für iPhone OS 4.0 ein? Fehlmeldung!

16. Januar 2010iPhone Apps

Wie CNET berichtet, hat ein namhafter iPhone-Entwickler stolz verkündet, dass er vor kurzem seine App für die nächste iPhone OS Version für den Review Process eingesendet hatte.

“Just wanted to give you a heads up that we’ve submitted an updated app for the new iPhone OS 4.0 software.”

Die Gerüchteküche begann zu brodeln, und viele deuteten diese Meldung als Anzeichen, dass die neueste Version des iPhone OS nicht mehr lange auf sich warten ließe.
Falsch – bei der Nachricht handelte es sich um einen Fehler in der Presseaussendung. Gemeint war anscheinend, dass die App in Version 4.0 für den AppStore eingesendet wurde.

In den vergangenen Jahren war der März immer das Monat, in dem die neuesten Updates für das iPhone OS vorgestellt wurden.
Nichts desto trotz hoffen viele auf eine Vorstellung des OS 4.0 bei Apple’s Event am 27. Jänner.

Zum vollständigen Artikel: iPhone OS 4.0 on the way?

Seite 22 von 29« Erster...10...2021222324...Letzter »
Letzte Tweets