iPhone News Logo - to Home Page

Apple Finanzbericht 2011: Die harten Zahlen

Apple's Umsatz steigt weiter In aller Kürze findet ihr hier die wichtigsten 30 Kennzahlen aus dem Finanzbericht zum 4, Quartal des fiskalen Jahres 2011 von Apple:

  1. 28,7 Milliarden $ Umsatz (Q4)
  2. 6,62 Milliarden $ Nettoprofit (Q4)
  3. 7,05 $ pro Aktie
  4. 17,1 Millionen verkaufte iPhones im Q4
  5. 11,12 Millionen verkaufte iPads im Q4
  6. 6,6 Millionen verkaufte iPods im Q4
  7. 18 Milliarden App Store Downloads
  8. 180 Millionen iBookstore Downloads
  9. 6 Millionen OS X Lion Downloads seit Veröffentlichung im Sommer
  10. 4,89 Millionen verkaufte Macs im Q4
  11. 10,7 Millionen $ mittlerer Umsatz pro Apple Store
  12. 108 Milliarden $ Umsatz im Geschäftsjahr 2011, 66 % Zuwachs zum Vorjahr
  13. 77,5 Millionen Apple Store Besuche im Q4
  14. 16% von Apples Umsatz kommt aus China
  15. 500,000 Apps im App Store, verfügbar in 23 Ländern
  16. Apple verfügt über 81,6 Milliarden $ in Bar
  17. 13% von Apples Umsatz kommt aus den Retail Stores
  18. iPhone Verkaufzahlen: 21% Zuwachs zum Vergleichszeitraum des Vorjahres
  19. 93% der Fortune 500 verwenden oder testen iPhones
  20. Apple rechnet mit 37 Milliarden $ Umsatz für das nächste Quartal (Weihnachten)
  21. 16 Milliarden Song-Downloads über iTunes
  22. iPad 2 verfügbar in 90 Ländern
  23. 25 Millionen verkaufte iOS Geräte im Q4
  24. 357 Apple Stores weltweit
  25. 3,6 Milliarden $ Umsatz durch Apple Stores
  26. iPod Marktanteile noch über 70% (USA), 10 Jahre nach Produktstart
  27. Apple plant 40 neue Apple Stores im nächsten Quartal, 3/4 davon außerhalb der USA
  28. Die 5 China-Stores werden insgesamt am häufigsten besucht
  29. iPhone 4S verfügbar in 7 Ländern, 22 weitere in Kürze
  30. 30 neue Apple Stores im Q4

via

WERBUNG

Apple Finanzbericht Q4/2011: Rekorde über Rekorde

19. Oktober 2011Allgemein

Apple veröffentlichte gestern den Finanzbericht für das 4. Geschäftsquartal des Jahres (Juli bis September), und konnte schon wieder mehrere Firmenrekorde verkünden: 28,27 Milliarden Dollar Umsatz und 6,62 Milliarden $ Netto-Profit (bzw. 7,05 $ pro Aktie). Demzufolge hat Apple jetzt 81,57 Milliarden $ in Bar.
Für das Geschäftsjahr 2011 (in den USA: Oktober 2010 bis September 2011) konnte Apple 108,25 Milliarden $ Umsatz und 25,92 Milliarden $ Profit verzeichnen – zum ersten Mal in der Firmengeschichte wurden über 100 Milliarden $ in nur einem Jahr umgesetzt.

Apple's Umsatz steigt weiter

Neben 4,89 Millionen Macintosh Computern verkaufte Apple im vergangenen Quartal auch 17,07 Millionen iPhones (20 % Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr), 6,62 Millionen iPods (-27 %), 11,12 Millionen iPads (+166 %). Seit Erscheinungsdatum am 20. Juli wurde das neue Betriebssystem OS X Lion über 6 Millionen mal aus dem Mac AppStore heruntergeladen.
Das iPhone ist inzwischen für 43 % von Apple’s Umsatz verantwortlich.

Apple 2011: Umsatz nach Produktgruppe

Weitere Grafiken und vollständige Presseaussendung im Anschluss: Weiterlesen →

Verkaufsrekord: 4 Millionen iPhone 4S am ersten Wochenende

17. Oktober 2011iPhone

Wie Apple per Presseaussendung bekannt gibt, ist das iPhone 4S der Renner des Jahres: Bereits am ersten Wochenende wurden insgesamt über 4 Millionen Geräte verkauft, und das, obwohl das neue iPhone bislang nur in den USA, Deutschland, England, Australien, Kanada und Japan erhältlich ist.

Apple iPhone 4S, seitlich

Auch zu iOS 5 und iCloud gibt es erste offizielle Zahlen: Stolze 25 Millionen User haben ihr iOS-Gerät bereits auf iOS 5 aktualisiert (bzw. mit iOS 5 gekauft), und 20 Millionen Benutzer haben sich bereits für iCloud registriert.

Noch kurz zum iPhone 4S: Ab dem 28. Oktober ist es dann in weiteren Ländern inkl. Österreich, der Schweiz und Italien soweit.

Vollständige Presseaussendung im Anschluss: Weiterlesen →

iPhone und iPad News: Die 6 wichtigsten Neuigkeiten der Woche

Es war wieder einmal eine ereignisreiche Woche: Der Start von iOS 5 und iCloud wurde nur vom Verkaufsstart des iPhone 4S überschattet, während die Welt der Apple-Fans Abschied von Steve Jobs nahm.
Hier die Schlagzeilen der vergangenen Woche:


iOS 5 ist da!

redsn0w - iOS Jailbreak

iOS 5 Jailbreak & Unlock

iCloud: Offizieller Start

Weiterlesen →

iPhone 5 Wartestimmung? Keineswegs: iPhone 4S mit Vorbestellungs-Rekord

10. Oktober 2011iPhone

Am vergangenen Freitag war der offizielle Start des Vorverkaufs für das iPhone 4S, und viele warteten gespannt auf die Kaufstimmung der Apple-Fans.
Von einer “iPhone 5 Enttäuschung” durch die Präsentation des iPhone 4S kann allerdings keine Rede sein: Der US-Amerikanische Mobilfunkprovider AT&T verzeichnete innerhalb der ersten 12 Stunden über 200.000 Vorbestellungen – das sind so viele wie noch nie zuvor.

AT&T: 200.000 iPhone 4S Vorbestellungen in 12 Stunden

Apple war beim iPhone 4 im Jahr 2010 stolz, innerhalb von 24 Stunden weltweit ganze 600.000 Vorbestellungen erreicht zu haben. AT&T ist nur einer der Provider in einem der 7 Länder, und erreichte in der halben Zeit (12 statt 24 Stunden) allein schon ein Drittel der Gesamtzahl des Vorjahres. Die weltweiten Vorbestellungen dürften also das Ergebnis der letzten iPhone-Generation um einiges übersteigen.
Auch auf den Apple-Webseiten wurde das lagernde Kontingent innerhalb kurzer Zeit aufgebraucht, die Lieferzeit beträgt bereits 1-2 Wochen.

Wir möchten gerne wissen, wie es unsere Leser machen: Habt ihr bereits vorbestellt? Holt ihr euch das iPhone 4S dann zum offiziellen Verkaufsstart? Oder wartet ihr doch lieber auf die nächste Generation?

via

Seite 20 von 39« Erster...10...1819202122...30...Letzter »
Letzte Tweets