iphone-fcc-fake-real-big.jpgWir berichteten am 7. Februar über den Brief von Apple an die Zertifizierungsstelle FCC, in dem von Apple gewünscht wird das iPhone betreffende Infos unter Verschluss zu halten.

WERBUNG

Nun stellt sich heraus dass dieser Brief eine im Photoshop geänderte Version eines Originaldokumentes an den FCC ist. Das Datum (15. Juni) ist hineinretuschiert.

So wie alle anderen Blogs welche über das iPhone berichten bin natürlich auch ich darauf reingefallen, tut mir leid für die Falschmeldung. Das wirkliche Releasedatum des iPhone bleibt also weiter unbekannt.

Gefunden bei Engagdet