iPhone News Logo - to Home Page

Telstra will iPhone nicht mehr

Telstra, der einzige Anbieter mit einem ausgebauten EDGE-Netz in Australien, will das iPhone nicht haben. Dies teilte einer der führenden Manager, Greg Winn, nun mit.

WERBUNG

Da das iPhone (noch / angeblich) kein UMTS unterstützt käme in Australien nur Telstra als Anbieter in Frage. Lt. Winn aber solle Apple lieber beim Kerngeschäft bleiben, der Regel „Schuster, bleib bei deinen Leisten“ folgen.

Das iPhone mit seinem Touchscreen sei lange nicht so revolutionär wie Jobs allen weismachen will, und die anderen großen Handyhersteller würden mit ähnlichen Geräten folgen.

Winn glaubt an einen anfänglichen Erfolg des iPhone, langfristig aber an einen Flop. Als weitere Mankos beim iPhone nannte er den Fehler der bei der Namensgebung begangen wurde und der nicht austauschbare Akku.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Ein Kommentar

  1. iPhone News » Vodafone Exklusivpartner für iPhone in Europa?5. März 2007 um 08:13

    […] “Telstra” in Frage (da diese als einzige ein GSM EDGE-Netz in Australien betreiben, wir berichteten). Auch für Asien werde anscheinend ein Vertriebspartner gesucht. Mit einem Interview in der […]

Letzte Tweets