iPhone News Logo - to Home Page

RedEye: Das iPhone wird zur Fernbedienung

2. Dezember 2009iPhone Apps, iPhone Zubehör

Nach einigen Monaten Betatesting wurde heute endlich der Verkauf von ThinkFlood’s „RedEye“ gestartet: Das iPhone-Dock wird über die zugehörige App via WiFi gesteuert (und das iPhone muss daher nicht eingedockt sein) und überträgt die Befehle via Infrarot zu Fernseher und Co.
Die Bedienelemente in der App sind frei konfigurier- und verschiebbar. Mehrere Geräte können zusammen in „Actions“-Macros gelegt werden, und die Lautstärke kann z.B. über Multitouch gesteuert werden.

WERBUNG

Der Preis hat’s allerdings noch in sich: 188 $ kostet so ein Dock.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

ommentare

  1. Andreas3. Dezember 2009 um 07:11

    Wer braucht denn sowas?

  2. Andreas3. Dezember 2009 um 07:11

    Wer braucht denn sowas?

  3. Andreas3. Dezember 2009 um 08:11

    Wer braucht denn sowas?

Letzte Tweets