Das iPhone im iPhone mit Augmented Reality

ipho Wer mit einem iPhone nicht genug hat, hat jetzt eine günstige Alternative zum Kauf eines zweiten: Eine Werbekampagne von Orange Telecom Israel bringt via Augmented Reality ein virutelles iPhone aufs iPhone.
Richtet man die Kamera auf eine Karte mit Orange-Logo, erscheint am Display das zweite iPhone, das man mit den üblichen Fingergestik-Befehlen drehen, neigen und zoomen kann.
Sogar (virtuelle) Apps lassen sich am Augmented-Reality-iPhone starten.

Entwickelt wurde die App vom Augmented Reality Spezialisten Ogmento.
Wie schon andere vor mir schrieben: "Nutzlos, aber hypnotisierend"

via mashable.com


Finale der vieda-Adventaktion: 60 Apps zum Sonderpreis oder gratis

In den vergangenen 23 Tagen präsentierte der Verband der iPhone Entwickler deutschsprachiger Apps ausgewählte Apps und bot diese für 24 Stunden vergünstigt an.
Zum 24. Dezember wurde jetzt das letzte und größte Türchen des Adventkalenders geöffnet: 60 verschiedene deutschsprachige Apps für das iPhone werden um 20-100 % unter dem regulären Preis zum Download angeboten.
Die Aktion gilt bis zum 29. Dezember - damit haben also auch alle Glücklichen, die heuer zu Weihnachten ein iPhone bekommen, Zeit, sich im deutschsprachigen AppStore zu orientieren.

Die Aktions-Apps findet man ganz einfach über die kostenlose Adventskalender-App.

Zur Website von VIEDA