iPhone News Logo - to Home Page

Das Apple Tablet als Kindle-Killer?

2. Januar 2010Gerüchteküche, iPad

Das Schicksal des traditionellen Buchdrucks ist in den Augen vieler bereits besiegelt. Im Schwung des Erfolgs des Amazon Kindle soll in der nächsten Zeit eine ganze Reihe von eBook-Readern auf den Markt kommen, und der Marktwert des Kindle wird für 2010 auf über 1 Milliarde US-Dollar prognostiziert.
Ähnlich wie beim iTunes Store und AppStore ist auch die wahre Einnahmequelle beim Kindle das unglaubliche Angebot an Büchern, und nicht die Hardware.
Noch nicht einmal der Name des kommenden Tablet Computers von Apple ist bestätigt, und doch schätzen viele schon jetzt das iSlate (oder heißt es doch anders?) als „Kindle-Killer“ ein.

WERBUNG

„Expect to see a lot of Kindles on eBay after the announcement.“

Der neuesten Schätzung zufolge wird Apple bereits 2010 etwa 1,4 Millionen Tablets verkaufen.
Ob das iSlate jetzt ein luxuriöser Netbook-Ersatz wird, oder ein Multimedia-Gerät – es wird sich zeigen, ob der Kindle-/eReader-Markt inzwischen groß genug ist, um einen Vorstoß von Apple in den Bereich der eBooks zu bewirken.

via iphonehelp.in

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

Letzte Tweets