Wie man bei Gizmodo meint, ist „der erwachsene Turnbeutelvergesser von damals heute ein iPhone-Vergesser.“
Ein neuer Schlüsselanhänger von ZOMM, der bei der CES vorgestellt werden soll, meldet sich, wenn die Bluetooth-Verbindung zum iPhone abreißt. Das Handy wird damit wohl nicht mehr unbemerkt vergessen werden.
Außerdem dient der Schlüsselanhänger via Bluetooth als Freisprecheinrichtung, für den Fall, dass das iPhone zwar im Raum, aber gerade nicht auffindbar ist.
Der „Panic Button“ ist ein weiteres, cooles Feature, und ermöglicht den schnellen Notruf in einer brenzligen Situation.

WERBUNG

Der Preis des ZOMM wurde offiziell noch nicht bekannt gegeben, soll aber im Bereich von 79 $ liegen.

via gizmodo.de