Das iPhone 3GS, sowie mehrere Konkurrenzgeräte, nutzen Prozessoren des ARM Cortex A8 Typs. Cortex A9 ist die Weiterentwicklung dieses Prozessortyps. Er unterstützt erstmals den Multi-Core-Aufbau, und bleibt dennoch Energiesparend mit einer Leistung von unter 0,25 Watt pro CPU.
Weil ARM sich vor allem auf mobile Geräte konzentriert, hat ein niedriger Energieverbrauch generell hohe Priorität.
Im Vergleich zu Intel’s Atom Prozessor soll besonders das gute Verhältnis von Performance-zu-Stromverbrauch herausragen.

Beim folgenden Video handelt es sich um einen Direktvergleich zwischen einem 1,6 GhZ Intel Atom und einem Cortex A9 Entwicklerboard:

Die Browser-Geschwindigkeit ist in etwa die selbe, obwohl es sich beim Cortex A9 nur um einen 500 MHz-Prozessor handelt. Auch wenn das nicht alles sagt: Der Cortex A9 ist und bleibt eine attraktive Alternative zu den Prozessoren von Intel.

Laut MacRumors wird angenommen, dass Apple künftige iPhone-Generationen und das iSlate mit diesem Chip ausstatten werden.

via macrumors.com

WERBUNGb