Die Idee mit der universellen Touchscreen- am iPhone hatten schon mehrere: Neben der Re Remote Control und RedEye gibt es jetzt eine weitere Alternative:
Die L5 Remote wird bei der kommenden CES 2010 vorgestellt, und wird u.a. mit „Drag & Drop Tastenanordnung“ und dem Potential für „100.000 Knöpfe und 1.000 Fernbedienungen“ angepriesen.
Wie auch die vorigen Lösungen besteht diese Fernbedienung aus einem Dock-Stecker und einer dazugehörigen App.

WERBUNG

Die L5 Remote ist sowohl mit iPod Touch als auch iPhone der ersten Generation kompatibel und soll etwa 49,95 $ kosten.

via theappleblog.com