iPhone News Logo - to Home Page

Fehlalarm: O2 Videotelefonie-Hinweis war Druckfehler

11. März 2010Gerüchteküche

iPhone 3GS Spezifikationen & Dimensionen Vor einigen Tagen ging durch die Runden, dass O2 England mit seinem neu aufgetauchten Hinweis auf Videotelefonie im iPhone-Tarif für Aufsehen sorgte. Viele sahen das als Anzeichen für ein iPhone 4G, das Videotelefonie-fähig sein würde.
Jetzt hat O2 aber selbst Klarheit in die Sache gebracht:

WERBUNG

„The iPhone section of our website states video calling is charged at the same price as voice calls,“ the spokesman tells MacNN. „We can confirm that this was listed in error. We will be amending our website shortly to clarify this and would like to apologise for any confusion caused.“

Zum vollständigen Artikel: O2: Video calls for iPhone a listing mistake | Electronista

Natürlich schließt das nicht aus, dass das kommende iPhone nicht trotzdem auch videotelefonieren lassen wird. Es bleiben weiterhin einige Gerüchte und Infos zu einer möglichen Frontkamera, die wir zusammen mit allen weiteren Infos zum iPhone 4G in einem Artikel sammeln.

via macerkopf.de

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets