iPhone News Logo - to Home Page

Tausende gratis eBooks für das iPad via Projekt Gutenberg

24. März 2010iPad

Project Gutenberg Logo Apple setzt für seinen iPad iBookStore auf das populäre ePub-Format. Neben den eBooks, die man im iBookStore kaufen kann (vorläufig nur in den USA, schon bald zusätzlich in Kanada und Australien), kann man aber auch gratis ePub-Bücher via iTunes auf das iPad übertragen.

WERBUNG

Hier kommt das „Projekt Gutenberg“ ins Spiel, eine virtuelle Bibliothek mit über 30.000 frei verfügbaren, digitalen Büchern (überwiegend in Englisch). Laut Wikipedia gibt es die Inhalte in einer ganzen Reihe von verschiedenen Formaten, von ASCII-Textdateien bis hin zum ePub-Format.

Praktisch wird diese alternative, kostenlose Bücherquelle vor allem in Ländern sein, in denen es vorerst noch keinen eigenen iBookStore gibt.

Zur Website: Main Page – Gutenberg

via 9to5mac.com

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

ommentare

  1. Kue24. März 2010 um 14:55

    ohne das ibook app wird man die aber wahrscheinlich auch nicht lesen können und so muss man dann trotzdem warten bis das app rauskimmt außerhalb der usa

  2. Kue24. März 2010 um 15:55

    ohne das ibook app wird man die aber wahrscheinlich auch nicht lesen können und so muss man dann trotzdem warten bis das app rauskimmt außerhalb der usa

  3. Markus24. März 2010 um 22:25

    Guter Einwand, das habe ich nicht bedacht…

  4. Markus24. März 2010 um 23:25

    Guter Einwand, das habe ich nicht bedacht…

Letzte Tweets