iPhone News Logo - to Home Page

WePad: Tablet Computer Made in Germany

24. März 2010iPad

WePad - Tablet Computer aus Berlin Apple’s iPad war einer der ersten Tablet Computer, die in diesem Jahr vorgestellt wurden, und viele weitere werden von den verschiedensten Herstellern noch heuer herausgebracht.
Ein interessantes Gerät ist das „WePad“ von der Berliner Tech-Firma neofonie.
Geschäftsführer Helmut Hoffer von Ankershoffen stellt zwar gleich zu Beginn des hier zitierten Spiegel-Artikels klar, dass das WePad in Punkto Design nicht mit dem iPad mithalten könne, aber technisch gesehen „läge das WePad mindestens auf Augenhöhe mit dem Apple-Produkt, übertreffe dieses in mancherlei Hinsicht sogar.“
Immerhin: 11,6-Zoll-Display, 1,66 GHz Intel Atom Prozessor, integrierte Webcam und USB-Anschlüsse bietet das neue Android-Tablet (Produktblatt).

WERBUNG

Besonderer Leckerbissen für die Publisher: Die Software „WeMagazine ePublisher“, mit der Verlage einfach und schnell ihre Printprodukte auf verschiedenste Tablets bringen können sollen. Als Systemvoraussetzung gilt Adobe Air, die unter anderem auf Linux, Mac OS X, Windows läuft.

Nähere Informationen zum WePad gibt es (hoffentlich bald) auf wepad.mobi.

Zum vollständigen Artikel: Das Anti-iPad aus Deutschland: Wie das WePad Verlage befreien soll – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Letzte Tweets