iPhone News Logo - to Home Page

Der iPhone 4G / iPhone HD Prototyp

Natürlich kommen die interessantesten Infos immer dann, wenn man gerade nicht hier ist – so ging es auch mir. Daher kommt hier, mit etwas Verspätung, die wohl beste Meldung der vergangenen Monate:
Ein iPhone der nächsten Generation (üblicherweise als iPhone 4G bezeichnet) wurde in einer Bar in Cupertino verloren, und TechBlog Gizmodo erstand das Gerät um 5.000 USD.
Nach über einer Woche präsentiert Gizmodo jetzt das vermeintliche iPhone der 4. Generation:

WERBUNG

Der Prototyp, der mithilfe eines iPHone Case als iPhone 3GS getarnt war, wurde anscheinend nur kurze Zeit nach dem Verlust über MobileMe gesperrt, daher gibt es keine Details zum Betriebssystem oder der Software. Die Hardware sagt aber auch schon so einiges aus…

Die Neuerungen:

  • Kamera auf der Vorderseite
  • Verbesserte Kamera auf der Rückseite (Objektiv deutlich größer als beim iPhone 3GS)
  • Kamerablitz
  • Micro-SIM Karte statt dem herkömmlichen SIM-Format
  • Verbessertes Display – etwas kleiner aber mit besserer Auflösung (möglicherweise 960×640?)
  • 2. Mikrophon (zum Entfernen von Hintergrundgeräuschen?) an der Oberseite
  • Lautstärke-Regler sind getrennt
  • Knöpfe (Ein/Aus, Lautstärke, …) sind aus Metall
  • Hinterseite komplett flach, entweder aus Glas oder Keramik
  • Alu-Rand verläuft rund um das Telefon
  • 3 Gramm schwerer
  • 16 % größere Batterie

Die Echtheit des iPhone-Prototypen wurde übrigens inzwischen indirekt von Apple bestätigt: In einem Brief fordert Apple Gizmodo auf, das „Gerät, das Apple gehört“ zurückzugeben.

Zum vollständigen Artikel: This Is Apple’s Next iPhone
Zum vollständigen Artikel: A Letter: Apple Wants Its Secret iPhone Back

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Letzte Tweets