AR.Drone ab September erhältlich

AR.Drone von Parrot Bereits im Jänner berichteten wir von Ar.Drone - dem iPhone-gesteuerten Quadricopter (auch mit iPod Touch und iPad kann ferngesteuert werden), der mit 2 Kameras sogar live-Video mitüberträgt.

Hersteller Parrot hat jetzt endlich einen Verkaufsstart bekannt gegeben: Ab September ist AR.Drone in den USA erhältlich und soll 299 $ kosten.

Für die AR.Drone gibt es übrigens gleich 3 Apps: AR.Free Flight dient zum normalen Herumfliegen, AR.Drone Gate erweitert das Erlebnis zum Augmented Reality Spiel, in dem man gegen virtuelle Gegner antritt, und AR.Flying Ace ermöglicht "Dog-Fights" gegen andere AR.Dronen im selben WiFi-Netz.

httpv://www.youtube.com/watch?v=YITZ5sOswOs&feature=player_embedded

httpv://www.youtube.com/watch?v=agiQFl1-zJE&feature=player_embedded

Zur Produktseite: AR.Drone.com – Parrot Wi-Fi quadricopter

via benm.at


Neuer iPhone 4 Liefertermin: 14 Juli

Apple musste in den USA den Versandtermin für neue iPhone 4 Bestellungen erneut nach hinten verschieben:

iPhone 4 Liefertermin (USA)

via 9to5mac.com


iPhone App mit Gesichtserkennung und Verbrecherdatenbank

Eine neue iPhone-App soll der Polizei in Brockton, Massachusetts künftig beim Identifizieren von Verbrechern helfen: Mit geringfügig erweiterten iPhones (mit größerem Akku und zusätzlicher Hardware) und der speziellen MORIS App (Mobile Offender Recognition and Identification System) kommen automatische Gesichtserkennung und eine Verbindung zur Kriminellen-Datenbank von Massachusetts zum Einsatz, und ermöglichen es den Polizisten, direkt vor Ort verdächtige Personen zu identifizieren.

httpv://www.youtube.com/watch?v=5wkANapgWgE&feature=player_embedded

Ein solches modifiziertes iPhone inkl. MORIS App soll übrigens 3.000 US-Dollar kosten.

Zum vollständigen Artikel: iPhone Armed With Facial Recognition App Lets Cops ID Perps on the Street | Popular Science


iPhone 4 Unlock mit Ultrasn0w

iPhone Unlock mit ultrasn0w iPhone-Hacker MuscleNerd hat via Twitter die neueste Version von ultrasn0w (0.92.1) veröffentlicht, mit der iPhones mit iOS 4.0 (vormals iPhone OS 4.0) und Baseband 04.26.08 entsperrt werden können.

Das sogenannte Kompatibilitäts-Update nutzt allerdings keine neuen Exploits aus, sondern das bekannte (und in neueren Baseband-Versionen bereits entschärfte) Logfile-Zugriffsberechtigungs-Problem.

Ultrasn0w 0.92.1 kann aus der Cydia-Repo http://ios4.ultrasn0w.org heruntergeladen werden.

Ein Unlocker für iOS 4.0 mit der neuesten Baseband-Version ist bereits angekündigt, allerdings werden iOS 4.0 und die dazugehörige Baseband erst am 21. Juni von Apple veröffentlicht werden.

Nähere Informationen: Answers to random questions [iPhone Dev Team]


600.000 iPhone 4 an einem Tag vorbestellt – Apple verzeichnet Rekordnachfrage

iPhone 4 Apple meldet sich mit einer neuen Presseaussendung zum iPhone 4 an die Welt:
Bereits am ersten Tag gingen bei Apple 600.000 Vorbestellungen für das neue iPhone 4 ein. Das entspricht dem erfolgreichsten Vorverkaufstag aller Zeiten bei Apple.

Zum vollständigen Artikel: Statement by Apple on iPhone 4 Pre-Orders

Neben Apple's Pressemeldung gibt es ähnliche Stellungnahmen von AT&T (USA) und T-Mobile (Deutschland). Die beiden Provider verzeichneten eigenen Aussagen nach die 10fache Nachfrage im Vergleich zum Vorgängermodell des iPhone 4:

Website fürs iPhone 4 ächzt unter dem 10fachen Ansturm des Launch vom iPhone 3GS. Entschuldigung dafür! Arbeiten mit Hochdruck an Behebung. (via)

Sowohl die Deutsche Telekom, als auch AT&T - und sogar Apple selbst - hatten zum Start der Vorbestellungsphase am 15. Juni massive Serverprobleme, und entschuldigten sich bei ihren Kunden für die Unannehmlichkeiten.

Zum vollständigen Artikel: UPDATED: iPhone 4 demand 10x bigger than for iPhone 3GS in Germany and US

Inzwischen wurden die Vorbestellungen teilweise vollkommen eingestellt (AT&T 'temporarily suspends' iPhone 4 pre-orders), bei anderen Anbietern rutschte der Liefertermin erneut etwas zurück: Der 14. Juli ist jetzt das früheste Versanddatum (U.S. Shipping Estimates for iPhone 4 Pre-Orders Through Apple Slip Again to July 14th).

Mögliche Auswirkungen auf den Verkaufsstart in Österreich und der Schweiz sind noch nicht bekannt.