iPhone Sicherheitslücken geschlossen Apple hat ein neues Support-Dokument veröffentlicht, in dem die in zur Sprache gebracht wird – genauer gesagt werden 65 Sicherheitslücken, die aus dem OS 3 bekannt waren und in iOS 4 geschlossen wurden, aufgelistet. Auch Safari selbst und die ImageIO Framework wurden sicherer gemacht.

WERBUNG

Die meisten dieser Lücken haben mit dem WebKit zu tun, also mit der Engine, die hinter den mobilen Safari-Versionen aller iGeräte steht.

Zum vollständigen Artikel: About the security content of iOS 4

via macrumors.com