Eine erste Betaversion von 4.2 ist für Entwickler seit kurzem zugänglich.
Hier findet ihr alle der neuesten iOS-Version in einer Liste, untermalt mit verschiedenen Screenshots:

WERBUNG
  • AirPrint: Drucken via WiFi
  • AirPlay: Media- (Fotos, Videos, Musik) über WiFi
  • Erweiterte Klingelton-Einstellungen (inkl. benutzerdefiniertem -Klingelton auf Kontaktbasis)
  • SMS-App mit FaceTime-Button
  • Sicherheitseinstellungen: Möglichkeit zur Beschränkung der Installation & Deinstallation von Apps und Bearbeitung von Mailaccounts
  • Mobile Safari: Suche innerhalb einer Webseite
  • Notizen App: Alternative Schriftarten „Helvetica“ und „Chalkboard“ als Ergänzung zu „Marker Felt“
  • Neues Icon für die Voice Memo App
  • Youtube-App mit Benutzerbewertungen
  • Video-App mit „Get more Episodes“ Link zu
  • Pop-Up Benachrichtigungen mit silbernem Glanz
  • GameCenter für das iPad
  • Bildschirmhelligkeit am Multitasking-Dock einstellbar (iPad)
  • Rotationssperre im Multitasking-Dock, Hardwareschalter jetzt für Stummschaltung (iPad)
  • Bis zu 20 Apps pro Folder (iPad)

Alle Nicht-Entwickler müssen sich noch bis zum November gedulden, dann wird iOS 4.2 für alle iDevices – also iPhone, iPad und iPod Touch – für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen.

Screenshots:
iOS 4.2 mit AirPrint: Drucken vom iPhone und iPad über WiFi iOS 4.2: Neue Suchmöglichkeit im mobilen Safari iOS 4.2 mit benutzerdefinierten SMS-Klingeltönen iOS 4.2: FaceTime-Button in der SMS-App iOS 4.2: Neue Sicherheitseinstellungen iOS 4.2: Popup-Benachrichtigungen in silberner Ausführung iOS 4.2: iTunes-Link in der Video-App iOS 4.2: Youtube-App mit Bewertungen iOS 4.2: Neues Icon für die Voice Memo App

via 9to5mac.com, macerkopf.de, benm.at und touch-mania.com