In den Konfigurationsdateien der aktuellen Beta wird das Rätsel um das erstmals im April aufgetauchte iProd2,1.
Damals gab es einige Spekulationen, dass es sich bei der Angabe in 3.2 um die nächste Generation des iPad handeln könnte, weil dieses vor der ersten Vorstellung als „iProd1,1“ in ähnlichen Dateien gefunden wurde.

WERBUNG

In der aktuellsten iOS-Version hat dem Anonymen jetzt seinen richtigen Namen gegeben: Es ist das neue „AppleTV2,1“.

Das iProd 2,1 gibt sich als AppleTV2,1 zu erkennen

Die Reinkarnation des ehemaligen ist in den USA ab Ende September für 99 $ erhältlich.

via tuaw.com