iPhone News Logo - to Home Page

Howto: HD-Videos mit dem iPhone 3GS aufzeichnen

2. November 2010iPhone, iPhone Features

Das iPhone 3GS ist zwar von Haus aus nicht für HD-Videoaufzeichnung freigeschalten, mit Jailbreak und den richtigen System-Tweaks soll es aber auch das können.
Aus der Standardauflösung von 640×480 Pixeln bei 3 Mbps werden dann mit Leichtigkeit 1080×800 Pixel mit 30 fps und bis zu 20 Mbps Datenrate.

WERBUNG

Die Anleitung in Kurzfassung:

  • iPhone jailbreaken und OpenSSH installieren.
  • Via SFTP verbinden, die Datei N88AP.plist in /System/Library/CoreServices/SpringBoard.app/ sichern und durch die gleichnamige Datei aus dieser Zip-Datei ersetzen.
  • AVCapture.plist, CameraRollValidator.plist und MediaValidator.plist aus dem Verzeichnis /System/Library/PrivateFrameworks/Celestial.framework/N88/ ebenfalls sichern und durch die jeweiligen Dateien aus dem Zip-Archiv ersetzen.
  • Fertig.

Eine ausführlichere Beschreibung gibts z.B. bei Redmond Pie.
Der Entwickler, der diese Änderungen erstmals vornahm, arbeitet übrigens an einer Cydia-App, die das Prozedere deutlich vereinfachen soll.

Um die aufgezeichneten HD-Clips dann auch auf Youtube zu übertragen eignet sich z.B. die Pixelpipe App aus dem AppStore.

Artikel wurde nicht gefunden

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets