Ersten Tests von iLounge zufolge gibt es, abgesehen von der Mobilfunk-Technologie und dem GPS-Modul im iPad 2 , auch noch einen weiteren Unterschied: Die Aufnahme-Qualität des Mikrofons.

Mikrofonplatzierung am iPad der 1. und 2. Generation

Weil sich Apple dazu entschied, das 2 direkt über der FaceTime-Kamera an der Oberseite des Gehäuses anzubringen, liegt es im -Modell im Metallgehäuse, im 3G-Modell aber im Plastikstreifen, der den 3G-Empfang verbessern soll.
Durch diese unterschiedliche Mikro-Umgebung klingen aufgenommene Klänge am iPad WiFi anscheinend merklich besser.

Perhaps due to this change in materials, the Wi-Fi model offers markedly cleaner than that of the 3G, which sounds slightly muffled and echo-prone as a result. Curiously, we found the GSM 3G model's audio to be slightly preferable to that of the CDMA model, which seemed to suffer the issues more severely.

Ungünstig ist, dass die Qualitätseinbußem am größsten sind, wenn das iPad FaceTime-typisch in der Hand gehalten wird.

via

WERBUNGb