Traditionell zeigt Apple eine erste Vorschau der nächsten -Version im April, heuer ist dem aber anscheinend nicht so. Nachdem die Neuerungen in iOS 5 immer noch Gegenstand von zahlreichen Gerüchten sind, zeigen zwei Videos des vietnamesischen Blogs Tinhte.vn jetzt angeblich erstmals ein frühes Stadium der nächsten iOS Version: Das erste Video zeigt ein neues Multitasking-Interface à la , das sehr an die Cydia-Mod „“ erinnert. Im zweiten Video ist eine überarbeitete Ordner-Funktion erkennbar.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=wg-gfF3Pryc&feature=player_embedded

httpvh://www.youtube.com/watch?v=-gSqtubjTis&feature=player_embedded

You can tap on a window to expand it (replete with animation) to fill the screen or long-press on it to bring up the familiar „x“ button for shutting it down. This is all accompanied by a new „Search iPhone“ dialog at the very top, which sends you into Spotlight search that looks very much the way it currently does (though it seems to no longer be accessible with a left swipe from the first homescreen as on previous versions of iOS).

Interessant ist auch die angezeigte Speicherkapazität dieses weißen iPhones: 64 GB entspricht einer Verdoppelung der aktuell verfügbaren Kapazitäten. Ob es sich hier um den weißen Prototypen des iPhone 5 handelt?

Update: Anhand der kurz gezeigten iOS Versionsnummer im zweiten Video ist ersichtlich, dass es sich hier leider doch „nur“ um eine frühe Version von handelt, und nicht wie bisher angenommen um eine künftige Firmware-Version. Trotzdem ist natürlich nicht ausgeschlossen, das die gezeigten Features in aktiviert sind.

via